[Anime] Kanata no Astra

Anime, (jap. アニメ) und Manga (jap. 漫画) sind die japanischen Begriffe für Animationsfilme bzw. Comics aus Japan, die meistens in westlichen Ländern verwendet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2251
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

[Anime] Kanata no Astra

Beitrag von Tom » Do 4. Jul 2019, 18:22

Es ist soweit – der erste Tag des Weltraum-Camps auf dem Planeten McPa beginnt und Aries Spring könnte nicht aufgeregter sein. Mit acht anderen, fremden Camp-Teilnehmern kommt sie auf besagtem Planeten zusammen. Doch lange hält das Camping-Abenteuer nicht an, denn die Gruppe wird durch einen mysteriösen Himmelskörper tief in den Weltraum befördert, wo sie auf ein augenscheinlich unbemanntes Raumschiff treffen.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 760
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [Anime] Kanata no Astra

Beitrag von Child of Bodom » Do 25. Jun 2020, 16:37

Holy Shit. Ich dachte ja nicht, dass ich den hier so gut finden könnte wie ich es tue, aber es ist echt war. Kanata no Astra ist ein wirklich guter Sci-Fi-Comedy-Space-Trip der im Englischen auch Astra - Lost in Space heißt und auch wenn ich Ähnlichkeiten mit der Netflix-Serie gleichen Namens gefunden hab kommts mir am Ende mehr wie Voyager in Anime-Form vor. XD Was soll ich sagen, bis auf das Ende, haben mir eigentlich fast alle Aspekte des Animes zugesagt, und goddamnit, diese Macher wissen wo sie abbrechen mussten um so richtig Hype auf die nächste Folge zu machen, lediglich das Ende ging mir dann irgendwie doch gefühlt ein wenig zu einfach, allerdings fühlt es sich auch recht Vollständig an, gleichzeitig wäre ich echt ziemlich Hype auf eine neue Staffel die diese Geschichte noch etwas fortsetzt. Diese 3 auf einer Forschungsmission in den Tiefen des Weltalls mit noch mehr von diesen ziemlich kreativen Planeten zu sehen hätte schon was. XD Das hier ist auf jeden Fall etwas, dass jeder der mit Sci-Fi etwas anfangen kann und nicht von Animes abgeschreckt ist, insbesondere denen die etwas auf der Humorvolleren Seite der Sache stehen.
Meister der Action-Szenen
Bild

Antworten