Der Arbiter-Schlachtkreuzer - alt aber noch nicht veraltet (Build)

Ausrüstungen von Schiffen und Charakteren zur Diskussion.
Dies sind keine perfekten Builds und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Antworten
cestris9
Ungläubiger
Ungläubiger
Beiträge: 8
Registriert: Di 30. Jul 2019, 08:49

Der Arbiter-Schlachtkreuzer - alt aber noch nicht veraltet (Build)

Beitrag von cestris9 »

Hallo zusammen,

ich stelle hier mein Arbiter Build vor wie ich es aktuell fliege. Es ist die aufgebohrte Flottenversion K6-X. (ACHTUNG: Im Editor ist es nur die normale Flottenversion)

https://skillplanner.stoacademy.com/c83 ... 8981db44ba

Die Flotten Arbiter bekommt man entweder für 1 oder 5 Flottenschiffsmodule jenachdem ob man die K6 Version besitzt oder nicht. Die Module gibs im Ruf Stufe 6.
Das erste was ich verändert habe ist das Aussehen. Ich habe die Avenger Vorlage genommen und auch beim Material hab ich Avenger gewählt. Das färbt das ganze Schiff schwarz und er sieht dann wie ein Spionage- oder Sektion 31 Schiff aus.

Die Skillung ist ein normale Skillung für einen Taktiker. Die Ausrüsung ist zum größten Teil eine Mischung aus Ruf, Flotte und Missionen. Bei den Phaser ist es egal ob man F&E Phaser oder welche von der Tauschbörse nimmt. Die Konsolen "Bioneurale Infusionskreisläufe" und "Tachyokinetischer Umwandler" stammen aus dem Lobistore. Die Konsole "Bevorstehende Qual" gibts an der Tauschbörse. Da ich ja die Flotten K6-X Variante fliege habe ich noch einen Universal Platz frei. Da habe ich die D.O.M.I.N.O Konsole vom Bajor Eventschiff drin. Alternativ kann man dort auch einen weiteren Schwachstellen Lokalisierer, den Schwarmprozessor (Lobi) oder aber den M6 Computer (K3 Perseus Klasse) einsetzen.

Ich fliege mit drei Romulanischen Taktikern aus der Botschaft, einem Kentari von der Kolonie und dem Hierarchie Offizier.. Bei den Brückenoffizieren gibt es drei Besonderheiten die wohl nicht in jedem Build vorkommen. Als Heilung habe ich Bau-Shuttles dabei. Ich persönlich finde sie besser als Technikteam und da ich die Hilfsenergie aussen vor lasse bringt mir Hilsenergie zu struk. Integrität auch nicht viel. Zweitens: Verteieltes Anvisieren. Waffenschaden den das Ziel erleidet springt auf bis zu 3 Gegner über. (und Schaden mache ich, oh ja) Drittens: Am besten Kalt serviert. Ein Teil des Schadens wird dem Gegner nochmal als Kälteschaden zusätzlich zugefügt.

Kommen wir zu den Persönlichen Raumeigenschaften. Dort ist ein Freier Platz. Ich habe da die Eigenschaft "Adaptive Offensive" von der Tauschbörse drin. Diese Eigenschaft habe ich nicht im Pool gefunden deswegen erwähne ich sie hier. Sie gibt mehr CritH und ein Teil davon werden bei einem kritischem Treffer in CritD umgewandelt. Bei den Raumschiffmeisterschaft gibt es definitiv bessere aber ich kann nur die nehmen die ich auch habe.

Noch ein Wort zu den Dienst Offizieren. Die beiden Enrgiewaffenoffiziere sind von der Tauschbörse (blaue Qualität reicht aus). Der Steuermann ist das Notfall-Conn-Hologramm aus der Phönixbox. Der Wartungsingenieur ist der Exocomm vom Diestoffiziersevent der Akademie. Den Warpkerningenieur bekommt man wieder an der Tauschbörse.
Wenn man am Boden noch einen Platz frei hat kann man da Neal Falconer (ebenfalls Phönixbox) mitnehmen. Er wirkt auch im Raum und macht +5% alle Schäden gegen Borg

Hier nochmal ein Bild mit den Werten vom Schiff
2021-06-02.png
cestris9
Ungläubiger
Ungläubiger
Beiträge: 8
Registriert: Di 30. Jul 2019, 08:49

Re: Der Arbiter-Schlachtkreuzer - alt aber noch nicht veraltet (Build)

Beitrag von cestris9 »

Nachtrag:

Ein paar Änderungen im Build nachdem sich ein Profi mein Build kurz mal angeschaut hat.
1. Rote Materie Kondensator raus - Batterien mit Genauigkeit rein (F&E Kannonen)
2. Nullpunkt Energieleitung raus - D.O.M.I.N.O. an der Stelle rein und ein Schwachstellenlokalisierer in den Uni Konsolenplatz
3. Kinetischer Schneidstrahl raus - Undinen Geschützturm (Phaser) rein
4. Trellium D Panzerung raus - Undinen Konsole rein (2er Set mit Geschützturm)

Ein Bild mit Werten bei geänderter Ausrüstung
2021-06-03 (1).png


Eine Nahaufnahme mit Aegis Deflektor im optischen Slot
2021-06-03 (2).png
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2664
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Der Arbiter-Schlachtkreuzer - alt aber noch nicht veraltet (Build)

Beitrag von Tom »

Sieht ganz gut aus. Warum aber die Arbiter?

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

cestris9
Ungläubiger
Ungläubiger
Beiträge: 8
Registriert: Di 30. Jul 2019, 08:49

Re: Der Arbiter-Schlachtkreuzer - alt aber noch nicht veraltet (Build)

Beitrag von cestris9 »

Aus reiner Nostalgie. Die Arbiter war eines der ersten K6 Schiffe die ich mir geholt habe. Und wie der Titel schon sagt gehört sie noch lange nicht zum "alten Eisen" meiner Meinung nach.
Antworten