Maoujou de Oyasumi

Anime, (jap. アニメ) und Manga (jap. 漫画) sind die japanischen Begriffe für Animationsfilme bzw. Comics aus Japan, die meistens in westlichen Ländern verwendet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Maoujou de Oyasumi

Beitrag von Tom » Di 6. Okt 2020, 16:25

Zu einer Zeit, als Menschen und Dämonen existierten. Der Dämonenkönig, eine Existenz, die die Balance der perfekten Stabilität stört, entführte eine Menschenprinzessin und sperrte sie in seinem Schloss ein.

Die Menschen erzürnten und schickten einen Helden auf die Reise, um die Prinzessin aus jenem Schloss zu befreien. Sie hätte eigentlich weinen, in Verzweiflung fallen, auf ihre Rettung warten sollen, doch...
Weil sie so viel Freizeit hat, hat sie außer zu Schlafen nichts anderes zu tun.

Die "gefangene Prinzessin" tut nun, wonach ihr der Sinn steht im Schloss des Dämonenkönigs, auf der Suche nach einem ruhigen Schlaf!

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Maoujou de Oyasumi

Beitrag von Tom » Mo 2. Nov 2020, 20:40

Die Prinzessin ist gruselig ...
Eigentlich sollte man ja um sie fürchten, weil sie vom Dämonenlord entführt wurde. Aber ... Sie mordet sich quer durchs Schloß, nur um aus der Haut und anderen Körperteilen Sachen für ihren Schlaf zu machen ... beispielsweise ein Bett.
Ich hab Mitleid mit den Dämonen ...

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: Maoujou de Oyasumi

Beitrag von Child of Bodom » Mo 2. Nov 2020, 22:59

Hab die erste Folge gesehen und werde die Sendung weiterhin ignorieren fürchte ich. Der Humor hat seine Momente, haut mich aber nicht von den Socken wie in Gintama, Konosuba oder Detroit Metal City. Ansonsten ist es einfach nicht so ganz meine Richtung.
Die Prinzessin ist gruselig ...
Eigentlich sollte man ja um sie fürchten, weil sie vom Dämonenlord entführt wurde. Aber ... Sie mordet sich quer durchs Schloß, nur um aus der Haut und anderen Körperteilen Sachen für ihren Schlaf zu machen ... beispielsweise ein Bett.
Ich hab Mitleid mit den Dämonen ...
Ich würde mal behaupten dass das der Plan war. Obwohl so richtig durchs Schloss morden tut sie sich doch gar nicht (zumindest nicht in der ersten Folge). Auch sonst ist sie irgendwie für mich dann wieder nicht gruselig genug als dass der Anime (auf diese Weiße) funktionieren würde.
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Maoujou de Oyasumi

Beitrag von Tom » Di 3. Nov 2020, 15:09

Dann musst du mehr Folgen schauen ^^

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Antworten