Space Engineers

Alles über Spiele!
Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Space Engineers

Beitrag von Chabero » Fr 24. Jun 2016, 14:45

Sandboxgame bei Steam Raumschiffe bauen, Planis besuchen ezt

*In Entwicklung*

bins grad am runterladen (3,5GB) ca 8,9GB instalationsplatz
Aktuell bis 4.7 im Summersale für knapp unter 7 euro (kann man nix wirklich falsch machen, gestern war ich am überlegen... für 22 fast 23 euro^^ das zu kaufen :shock: ) :rofl:

EDITH:
nützliche Skripte /Mods

:arrow1: Mods: :arrow2:
Letters Mod (DX11)
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =298550266
Beschreibung:

Nanite Control Factory
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =655922051
Beschreibung:
Multibles Nanitenfabrikationskontrollgerät, ermöglicht:
Projektionsbau/Reparatur
Blockreparaturen von beschädigten Blöcken
Kontaktlosem Bergbau
Automatisches aufsammeln von rumliegenden Komponenten

Kamerabildersatz:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =706723731
Beschreibung "sauberes Kamerabild"

Zusatzschilder/Signs "LCD Building Signs":
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =563181662
Beschreibung: zusätzliche Schildersymbole für mehr "Realismus" ^^

Triebwerksammlung:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =300490594
Beschreibung:
Fügt weitere und auch andersfarbige Triebwerke hinzu, das hier ist eine Modsammlung!! und enthält wohl alle verfügbaren Triebwerke.
Diesen Mods gibt es auch mit 2-facher und 10-facher Schubkraft

Dekomöbelpaket:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =679212413
Klo, Sitzte, Tische, Billiardtisch

Moderne Küscheneinrichtung:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =492072079
Küche *Deko*

Deko-funktionale Konsolenpaket:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =436025957
Beschreibung für Klein UND Großschiffe

Zusätzliche Türenpaket:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =392743762
größere Türen, teils vorbeschriftet/andere Optig

Kleine Schilder:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =300157190
Beschreibung: kleine Schilder (keine LCD), "
sowas wie zb Taxischilder oben auf den Taxis"

Leitermod:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =600062079
Leiter, auch ausfahrbare Variante, mit "F" besteigbar

Boarding Ramp:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =487835945
Beschreibung: "Rampentür", nur für Personen tauglich

"Blast Door" - Hangartor:
Link:http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =441722178
großes Hangartor

Längere Hangartore (Funktion wie Vanillahangar):
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =418515207
Beschreibung: wie Orginale, nur in größer

Deko (zb Hantelbanken):
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =337774723
3 Hantelbanken, Decken-Licht

Decko (Medicalfunktion):
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =496013740
Beschreibung: Kaffeautomat, Selbstzerstörungsknopf(Buttom)

Glasmod:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =414481699
Beschreibung: geputztes sauberes glas + zusätzlich bunte Scheiben

LCD-Pfeile:
http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =585597028
Beschreibung: Pfeilschilder für LCD´s ezt in alle 8 Richtungen, auch schräg

Anzeigeleiste Cargocontainer:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =677790017
Beschreibung: Füllstandsanzeigeleiste (Vanillareplace)

Weiblicher Spielchar:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =454075333
Beschreibung: Weiblicher Char, in Medicteil umzustellen

"Flache" Magnetfüße:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =343014073
Beschreibung: flache Magnetblöcke (nur 1 Block hoch) mit denselben Funktionen wie Fahrwerke

Man kann damit Fahrzeuge sicher auf dem Schiffs-Boden parken, legendlich die Handbremse darf man dabei NICHT anziehen, sonnd kann der "Träger" nicht mehr wenden/rotieren :lol: ^^

Tranparentes LCD:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =725801285
Beschreibung: durchsichtiges LCD (kannste durchgugge^^) :pfeif:

Raffenerie mit 6 Förderbandplätzen (Orginal nur 4)
http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =762651488
Beschreibung: fügt 2 weitere Anbauplätze (jeweils 1 am Kopfende) für Röhren ezt hinzu,
ermöglicht Symetrisches Bauen


:arrow1: SKRIPTE: :arrow2:

Hydrogenfüllstandsanzeige *LCD*
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =603521555
Beschreibung: Füllstandsanzeige für Hydrogentanks
:arrow1: Benötigt MOD für %-tuale LCD-Anzeige:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =609123852

Gruppenkomponentenumbenennungsskript:
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =367710476
Beschreibung:
ermöglichst das Umbenennen von Gruppenzusammengefassten Komponenten und das sehr einfach ;)
1. Skript im Programierbaren Block laden
2. Gruppe Bilden, benennen in rename to *Wunschname*
3. Block ausführen
4. schon fertig oO

Wenn man keine Durchnummerierung haben möchte, einfach in Skiptzeile 1 das "true" in "false" ändern


Statusanzeigeskript
Link: http://steamcommunity.com/sharedfiles/f ... =407158161
Beschreibung:
Ermöglicht das Anzeigen/Ablesen in einem Textfeld oder LCD
z.B Anzeige des Befüllgrades des Sauerstofftanks oder wieviel Erz/Barren ezt man hat
Was nicht geht *leider* ist die Füllstandsanzeige der Hydrogentanks, dies liegt aber am Spiel, nicht am Skript
(Hydrogentanks werden vom Spiel anders gehandhabt als die anderen Komponenten)
Zuletzt geändert von Chabero am Di 13. Sep 2016, 23:02, insgesamt 9-mal geändert.

Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
Beiträge: 72
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 17:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

Re: Space Engineers

Beitrag von Pax der Erhabene » Sa 25. Jun 2016, 22:43

uuuhh :D

Space Engineers könnt ich auch mal wieder spielen.

die haben ja jetzt programmierbare Computer und Kameras und Sensoren ins Spiel gebracht.

wenn du mal wen zu spielen suchst sag mir Bescheid habe eh grade Urlaub.
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » So 26. Jun 2016, 08:17

ich bin mich noch am reinfuchsen (gibt ja vieles zu entdecken, bzw rauszufinden)

Meteoritenschauer hab ich abgestellt.. hat mir schon 2* mein Startschiff zerbombt... (Asteroidenstart, dichte Gering)

Hab zwar trotzdem schon noch mehrfach neu starten müssen. kein Uran oder Silizium gefunden.. -> Irgendwann keine Energie mehr im Schiff... -> kein Antrieb.. kein Sauerstoff.. *rip*

Hatte bisher 2 Blackscreen und 1 Whitescreencrash

2 Mods hab ich runtergeladen, weil das "fehlt"
Nanitenmod (baut Teile fertig, Repariert Schiff ezt)
Buchstabenmod... der fehlt auch^^


Ich habn Plan, zumidest wenn der Gamestart mal "Energie" mitbringt, sprich ich früh genug Uran oder Silizium (für Solarpaddel, Mist Computerkomponenten.. an denen hings immer) ezt finde damit mein Startschiffchen immer Energie hat.


Start:
Asteroidenstart - geringe dichte mit Startschiff (was bleibt)
Alles auf Realistisch bis auf Inventar 10-fach
Meteoriten aus.

Erst maln kleines Bohrschiff, bzw mein Startschiff wird zu einem^^ bis ich ein neues baue
Dann bau ich mir später ein Mutterschiff :D
- Nur aus Schwerm Stahl,
- Giga-Asteroidenbohrer mit Fördersystem zum großem Erzlager (evt Abdockbar?)
- Verwertungsanlage (Pro Erz 1 seperate Raffenerie) Mit Lager für Barren
- Montagehalle mit Lager für Mats
- Nanitenraum (für Moditem)
- Dockplätze für Kleinschiffe
- Stark bewaffnete Außerpanzerung
- zusätzliche Gebunkerte Kontrollstation (Sicht nur über Kameras evt über Bildschirme) muss nur rausfinden wie man das macht das man von der Stuhlleiste die Sachen steuern kann, dürfte aber "Style" haben

Schirmwand, sicht von oben, unten, rechts links Bohrkopf ezt
Bauzeit... laaange.. Wochen... Monate?

wer bist du denn bei Steam
Xenos1991 ? dann haben wir schon zusammen drüber palavert^^

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » So 26. Jun 2016, 15:16

Es kann endlich losgehen^^

Mit dem letzten energierest (20sec Restflugzeit..^^) Uran gefunden *jippyyy* direkt mal 12k abgebaut^^

Hab zudem danach noch ne verlassene Basis gefunden oO
eigendlich nix besonderes, 3 etagen, außer 2 Generatoren und 1 Grafidingsbums leer, aber der Asteroid ist nett, alles da was man eh sucht^^, ich glaub den Bau ich komplett ab und mach die Werft draus, Materialen hat der Genug ;)

1. neue Raf mit Förderband steht (Uran für Generator)
Mats für Raf 2 und 3 ist in Arbeit (kommt für jedes Erz 1 Raf hin langfristig)
2 Solarpanele stehen auch schon

Kleines Bohrschiff is auch geplant, nachm großem (Zwischen)Lager

Kann man mittels dem Förderbandsortierer festlegen zu welcher Raf welches Erz hin soll? selbst wenn das Rohrgedönse alle Raffs verbindet? brauch ich da pro Raf nen sortierer? oder brauch ich nur einen für alles?

Hab vor nen Übergabelagerplaz anzulegen vo nwo aus das Erz zu die Rafs verteilt wird, diese schicken dann die Barren ezt ins zwischenlager von wo die Montagestraßen die nötigen Mats holen und es zum Bauplatz weiterleiten

Kann man eigendlich festlegen wieviele zb Panzerplatten bevorratet werden sollen (abfrage im endlager?)

Mein Mutterschiff wird ja tierisch Mats verbrauchen... die Einzelkomponenten tuns ja jetzt schon..^^
ca 15 Min oder noch länger? produzieren (Raffenerie + Montagestraße) für 1 solarsegel... :shock:


Wie legt man eigendlich ne Blaupause an?, könnte mir vorstellen wenn mein Mutterschiff mal fertig ist es evt bei Steam hochzuladen als Blaupause

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Space Engineers

Beitrag von Chaosimperator » So 26. Jun 2016, 20:29

Chabero hat geschrieben:
wer bist du denn bei Steam
Xenos1991 ? dann haben wir schon zusammen drüber palavert^^
Nein das bin ich :D
Hatten wir hier im Forum nicht mal ne Liste mit den Steam-Namen aller Forenmitglieder ? Oder ist die damals beim Untergang des alten Forums ebenfalls verschwunden ?

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » So 26. Jun 2016, 21:01

8 rafs aufgebaut^^ und arbeiten.
bin akuell auf Platin am warten.. hab mirn antrieb zerdeppert... :argh2:

danach verbinde ich meine 2 Bohrer mit dem Förderband, dann geht das Mat direkt in die Raff vom Schiff

2 volle Bohrer manuell entleeren... trotz 4000 Frachtvolumen am Astronaut :scared:

dann werd ich ne abladestelle basteln um das Erzgut direkt in die Basis zu dengeln, und dann irgendwann kommt ein neues "richtiges" Bohrschiff :D

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » Mo 27. Jun 2016, 07:33

wurden die förder-t-stücke rausgepatcht??? am 1. Tag hatte ich noch welche setzten können... muss wohl nen förderband hinsetzten..

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Space Engineers

Beitrag von Chaosimperator » Fr 1. Jul 2016, 20:48

Hab jetzt auch mal ein kleines Bohrschiff zusammengebastelt. :D
20160701201413_1.jpg
Brücke
20160701201435_1.jpg
Maschinendeck
20160701201459_1.jpg
Außenansicht

Das Flugverhalten ist soweit in Ordnung, nur die Tatsache das man von der Brücke aus die Bohrer nicht sehen kann ist etwas problematisch, aber solange man mit etwas Gefühl fliegt geht es einigermaßen.

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » Fr 1. Jul 2016, 20:58

schaut net schlecht aus, was die sicht betrifft.. Kamera? verlinkt auf den Sitz udn du kannst sehen, der ""Camera"-Schriftzug ist dabei "oben", also richtig setzten

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Space Engineers

Beitrag von Chaosimperator » Sa 2. Jul 2016, 01:57

Hab jetzt mein Bohrschiff auch noch etwas verbessert und ein Auswurfsystem für überflüssiges Gestein sowie ein Notenergie-System bestehend aus Solarzellen an der Außenhülle und ein paar Batterien eingebaut. Damit sollte das Teil auch bei Uran-Knappheit eingeschränkt operationsfähig bleiben.

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » Sa 2. Jul 2016, 09:05

wenn du Platz hast, setz noch Solarzellen rein, die sind flach an der Wand plazierbar und du hast immer 1 noch Notanker, das Segel läd die Batterie auf (die würde ich nur chargen lasen als Reserve) udn wenn du in der Sonne bohrst verwendet das Schiff immer die solarenergie zuerst (spart Uran)

Verwendung laut wiki: Solarsegel - Batterie - Reaktor

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Space Engineers

Beitrag von Chaosimperator » So 3. Jul 2016, 19:55

So hab jetzt mal angefangen an einer kleinen Raumstation zu bauen. Läuft bisher eigentlich auch ganz gut, nur die schwere Panzerung für die Außenhülle frisst massenhaft Ressourcen. :roll:
Naja mal schauen ob ich all das geplante Zeug da auch unterbringen kann....
20160703185118_1.jpg

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » So 3. Jul 2016, 22:58

Meine 2 Bohrschiffe sind fertig oO

Das kleine: Bohrschiff Chabero B1
Gelb-Schwarz-Rote Sicherheitslakierung
1 Bohrer
1 mittlerer Frachtraum
Förderband
2 kleine Generatoren
komplett gepanzerte Außenhaut
2 Spots vorne und 1 rotes hinten (blinkend)
Kabine

Spezial: besitzt Antenne für Fernsteuerung
Kamera nach unten vor dem Verbinder, sowie 1 Kamera (ausfahrbar) am hinteren unterstem Klotz zum einfachen "andocken"
Verbinder zur Materialübergabe
akustischer Kollissionswarnersensor im Heck
Projektor zur "Selbstreparatur"
Erzsensor
Kein Sauerstoffgerät!!

klein, winzig (nur 5 große Schiffsblöcke lang, ca 1,5 große Blöcke breit),
somit ideal für hohle Asteroiden und arbeiten auf engsten Raum

Das große: Bohrschiff Chabero B12
Gelb-Schwarz-Rote Sicherheitslakierung
12 Bohrer
12 kleine Frachträume
1 Förderband
Komplett gepanzerte Außenhaut
Rotlicht im Heck
Weißlicht rundum, außer vorne (Platzmangel)
Blinkendes rotes und grünes Positionslicht
Verbinder zur Materialübergabe
Kabine im Zentrum vorne (keine Kollission mit Bohrgut!!)
Steuerdüsen in "Ringform"
Kompackte Bauform, nur 5 Blöcke breit und hoch, 10 Blöcke lang

Spezial:
Heckkamera zum besseren Andocken
Projektor zur Selbstreparatur
2 Notstrombatterien (Reserveenergie)
Sauerstofferzeugung
Erzsensor

*Auto*-Modus, bestehend aus:
Automatischer Bohrvorschub (1 Extraantrieb - minnimale Beschleunigung, ohne Wiederstand bis Maxspeed)
Gyroübersteuerung für langsame automatische Drehung (für Tunnelbohren rund)
Ohne Gyroüberbrückung Rautenformfräsen mit gepanzerter Führung zur Stabilisierung
Keine Antenne.. die ist leider zu groß...


Bilder geschossen im Kreativmodus, Asteroiden-Platformstart
von Vorne:
Bohr Front.png
von der Seite:
Bohr Seite.png
von Hinten:
Bohr Heck.png

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » Fr 8. Jul 2016, 00:50

Problemchen...

Kolben - Motor und Blaupause...

das Aggregat (Motor ansich, bzw Kolben) wird ja mitgespeichert, inklusive allen einstellungen.. das was "dranhängt" allerdings net...
Beim Kolben ist da ja die Kolbenplatte, beim Motor das Motorteil was man auch seperat (beim Motor) bauen kann
Das Dranhängende Gebilde (zb großes Hangartor aus diesen Sicherheitsblöcken) lässt sich zwar seperat speichern, auch an "Position" projezieren, mit kontakt zu einem Block auch bauen, allerdings...

Das angehangene mit Kolbenplatte lässt sich nicht baubar direkt am Kolben erstellen.. nur wenn das Teil woanders "anliegt".. sobald man "anstöpselt" und an der Platte "vorbeischruppt" schepperts... und crasht kaput...
andocken tut das zumindest..


Hab vor bei meinem Mutterschiff große Hangartore zu bauen (die "fertigen" sind zu klein), die mittels "Reparaturprojektion" miterstellt werden
Sprich "Chassis" als anschaltbare Projektion + alle beweglichen Komponenten in "Reparaturposition" damit diese mitrepariert/gebaut werden können

Was ich noch probieren kann.. wäre das Tor im geschlossenem zustand zu projezieren, wobei das wiederum problematisch ist da ich die nichtbenötigten antriebe dahinter verbergen will udn wenn man im Planiorbit repariert udn die Atmosphärentrieberke benötigt und diese durch das Hangarprojezierte blasen... *schepperts wieder weil vom Antrieb zerblasen..*

Hat evt jemand ne andere Idee?

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 800
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Space Engineers

Beitrag von Chabero » Fr 8. Jul 2016, 13:25

fufufunktioniert^^

Man muss nur den Rahmen bauen, sprich komplettes Tor mit Kolben ezt, dann wird das funktionierend gespeichert

Tor ansich, dockt nicht am Kolben an... doof...

Antworten