[PC] Endless Legend

Alles über Spiele!
Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

[PC] Endless Legend

Beitrag von Child of Bodom » Fr 17. Okt 2014, 20:10

Bild

Yo, hier hätten wir mal ein weniger bekanntes Game, dass aber echt gut ist. Endless Legend ist ein Runden-Strategiespiel auf Fantasy-Basis und muss sich damit Gegnern wie Heroes of Might and Magic und Age of Wonders stellen. Allerdings dürfte Endless Legend größer sein und weniger kampffixiert wie es die beiden oberen Games sind. Außerdem sollte ich vielleicht dazu sagen, dass Endless Legend inoffiziell der Nachfolger von Endless Space ist, dass zeitweiße hier im Forum nicht unbeliebt war.

So und da alle ja schon Endless Space kennen, dürfte ihnen der Umstieg auf Endless Legend nicht sehr schwer fallen. Ich habe Endless Space nicht sehr ausführlich gespielt, erkenne aber das 4 Ressourcen-System mit Nahrung, "Dust" also Geld, Industrie- und Forschungspunkten wieder in dem man sich als "Umsteiger" direkt zurecht finden müsste. Auch die Strategischen Ressourcen und die Luxus-Ressourcen dürften die Kenner der Sci-Fi-Variante wieder erkennen. Ebenso das Ausrüsten der Einheiten, die Zahlreich und gebalanced sein dürften, aber nicht zu zahlreich dass man den Überblick verliert und ständig in der Datenbank nachsehen muss, so wie bei Heroes oder AoW. Das Ausrüsten ist dabei auch umfangreich, abwechslungsreich, aber nicht zu sehr, so dass man eigendlich immer seinen Überblick behält. Dadurch ist es auch verschmerzbar, dass es lediglich 3 Einheiten pro Fraktion gibt. Durch Ausrüstung kann man verschiedenste Unterschiedlich einsetzbare Einheiten herstellen. Sei es ein Panzer der viel Schaden einstecken kann, ein Schadensausteiler oder ein möglichst schnell über das Schlachtfeld rennender. Die Möglichkeiten sind gewaltig und werden durch "Nebenrassen" die sich im Spielverlauf in die Fraktion integrieren lassen noch erweitert.

Kommen wir zu den beiden wichtigsten Punkten, die mich damals von Endless Space abgehalten haben, aber immer wieder zu Endless Legend ziehen. Zuerst mal ist es so dass man in Endless Space keine richtigen EIngriffsmöglichkeiten in den Kampf hat. Das ließ die Kämpfe von EL zwar etwas unspektakulärer wirken als die von ES aber bei ES hatte ich immer wieder das Gefühl die selbe Raumschlacht zu sehen und doch nichts am Resultat durch meine Kartenzieherei zu verändern. Der 2te Punkt ist die weitaus bessere Präsentation von Endless Legend. Anstelle einer traurigen, schwarzen, langweiligen Weltraumkarte, starrt man auf eine wunderschöne Fantasy-Welt, die Age of Wonders 3 im Detailgrad nicht zurück steht. Städte wachsen aus dem Boden und lassen troz des hohen Kartenmaßstabs einzellne Gebäude erkennen.

Nicht nur diese Grafische Umsetzung, sondern auch das Gameplay und die Diplomatie des Spiels errinnern mich extrem stark an Game of Thrones. Die Grafik sieht dagegen aus wie das Serien-Intro. Ich schätze Game of Thrones als Serie sehr und finde daher die Errinnerung durch das Spiel daran gar nicht verkehrt. Aber auch Errinnerungen an Brettspiele wie etwa Thunderstone oder 7 Wonders werden stark geweckt. Das Universe selbst allerdings wurde wohl eher aus Endless Space übernommen, denn man findet immer wieder Sci-Fi im Design der Welt und der Fraktionen. Die Geschichten hinter den Fraktionen habe ich zwar nicht gelesen, aber laut Testberichten enthalten auch diese sehr starke Sci-Fi-Elemente. Generell ist die Wahl der Fraktionen, ihr Design, ihre Ausrichtung und ihre Umsetzung im Game sehr genial ausgefallen. So gibt es eine Elfenrasse, die Vorteile aus Waldgebieten ziehen oder eine Rasse, die komplett ohne Nahrung auskommt und sich nur über das Bezahlen von "Dust"-Ressourcen vermehren kann und das nur sehr langsam, da man davon meistens zu wenig hat. Vorteile gibts dafür aber auch, so wie die übermächtigen Einheiten, die sich mit "Dust"-Investion schnell heilen lassen, was sonst ebenfalls sehr lange dauern würde.

Ihr merkt, dieses Spiel ist komplex, es erfordert viel Gehirnmasse und es ist genial. Probiert es aus und lasst mich wissen wie ihr es fandet. Ich hoffe auf eine angeregte Diskussion. ^^
Und hier noch schnell ein paar Screenshots:
Screenshot 1
Screenshot 2
Screenshot 3
Screenshot 4
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » So 5. Jul 2015, 09:33

Habs mir jetzt auch geholt und finds toll. :)
Vielleicht geht ja was zusammen?

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Child of Bodom » So 5. Jul 2015, 11:21

Hast du auch schon die Erweiterung Guardians of Auriga? Die ist echt genial, weil es da dann einzigartige Gebäude und Technologieen gibt, die man entweder als erstes bauen oder mit bestimmten Handlungen (Etwa "Vernichte als erster 10 Armeen" oder "Schaffe als erster eine Allianz mit einer anderen Rasse") freischalten kann. Der Gag dabei ist, dass man selbst mit K.I. ja nicht alleine spielt und die versucht diese Ziele auch zu erfüllen, so dass das Game es jetzt schafft, dass man sich niemals wirklich alleine fühlt, selbst wenn man keinen realen Menschen dabei hat oder noch so früh im Game ist, dass man seine Gegner noch nicht mal sieht. Am besten gefallen mir allerdings die Wächtereinheiten, die es jetzt gibt. Nicht nur, dass man trozdem wohl mehrere davon haben kann und nicht auf einen beschränkt ist, wie es mit anderen Titanen-Einheiten in anderen Games meistens ist (Was mir viel zu oft das Game gekillt hat, da eine solche Regel in meinem Hirn einfach keinen Sinn ergeben möchte), für jedes Volk verfügbar, es gibt eine wunderbar große Auswahl, man kann sie mit Waffen, Rüstungen und Gegenständen anpassen, wie die normalen Einheiten auch und sie sehen einfach mal ein wenig andersartig, aber dennoch extrem cool aus. Genial, wirklich, das muss ich doch nochmal sagen.

Allerdings ist das Spiel auch ohne Erweiterung ziemlich gut und ich entdecke sogar jetzt noch Sachen, die scheinbar schon im Original-Game schon vorhanden waren, wie etwa das Freischalten was Technologieen wie die Level 2-Waffen aus dem grünen und violetten Material (über den Techtree geht nur Stufe 1) wenn man die (Fraktions)Quests ausführt und einzigartige Hero-Gegenstände und Waffen, die man in Ruinen finden kann oder in Quests gewinnen kann. Leider lässt mich mein Main-Rechner gerade jetzt im Stich. Von jetzt auf nachher hat das Gerät einfach ein Überhitzungsproblem und die üblichen Verdächtigen (Wärmeleitpaste, Netzteil) scheiden dummerweiße aus. Jetzt kann ich leider weder Endless Legend noch Age of Wonders 3 - Ethernal Lords spielen (für letztes gibts noch nen Extra-Thread ^^) und die Reperaturen können sich noch eine Weile hinziehen.
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » So 5. Jul 2015, 12:05

Ich hab nur die normale Version über Steam erworben (für 10€ ergattert).
Da ist 'Schatten des Wandels', 'Visionen des Ungesehenen' und 'Die Augen gen Himmel' mit inbegriffen.
'Frostfänge' und 'Wächter' hab ich mir auch schon zugelegt. 'Mezari' braucht man nicht unbedingt, oder?

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Child of Bodom » Di 21. Jul 2015, 13:40

Ich wäre mal an einem kleinen Strategischen Austausch interessiert. Welches ist eure/deine bevorzugte Hauptrasse? Welche Nebenrassen werden integriert? Welcher Siegestyp wird bevorzugt? Welche Einheiten werden gebaut? Wird Militär überhaupt gebraucht für deinen/euren Siegestyp? Und weitere Informationen würde ich gerne mal austauschen und um noch etwas klarer zu machen, was ich will mach ich mal den Anfang.

Lange Zeit hab ich die Broken Lords bevorzugt, weil man sich auf 3 Hauptressourcen beschränken kann und super gut vorstoßen und verteidigen kann, da die ziemlich schnell mit Dust wieder volle HP haben. In letzter Zeit baue ich mir aber immer eine Fraktion auf Basis der Drakken zusammen, da ich denke, dass die mit den mächtigsten Haupteinheiten gesegnet sind. Die Infanterie kann man mit Schwertern oder Speeren ausrüsten, was sie zum idealen Schild-trupp für die extrem ultra-starken Ancients macht. Meine Custom-Fraktion spielt dabei auf Strategische Ressourcen, das Ding mit den Ruinen und 2 Armee-Plätze mehr. Insgesamt ist mein Stil extremst expansiv und baut am Anfang auf Nahrungsgewinne und Wissenschaft, weniger Industrie und Dust, wobei ich mir letzteren meist über das verkaufen von Strategischen Ressourcen sichern kann. Sehr stark achte ich auch auf die Zufriedenheit meiner Städte, damit gibts oft Boni in allen Gebieten. Meistens gewinne ich das Game dann weil ich mit meiner überlegenen Waffentechnik die 75% Gebiete erobere die zum Sieg benötigt werden. Wissenschaftssiege hab ich allerdings auch schon fast genauso viele gehabt. Den Sieg durch Punkte deaktiviere ich meistens, da mir das Game so in der Regel zu kurz ist. Als Nebenfraktionen kommen bei mir meistens die Kanzanji (Dämonen) wegen der Einheit und mit den zusätzlichen Einflusspunkten kann man die Feinde mit der Spezialfähigkeit der Drakken zwangsweiße von sich fern halten (Force Peace im Kriegsfall, dann macht die gar nix mehr ^^), sowie die Haunts wegen dem Wissenschaftsbonus und die Eyeless Ones wegen der Einheit und dem Zufriedenheitsbonus. Ersatzweiße tuns auch die Kristallwesen oder auch mal die Ecyris (Hydren) wegen ihren Boni und schlecht sind die Units ja nu auch nicht.

So und nun ist der nächste dran. Bin ja mal gespannt was andere Leute für nen Stil in dem Game haben. Ach ja und nein, die Mezari braucht man nicht, das ist leider nur Optik, spielerisch aber Identisch mit den Vaulters. Schade eigendlich, hier hat man leider ne Menge potential in der Ecke rum liegen lassen, aber davon hat das Game auch ohne 9te Extra-Fraktion noch genug. ^^
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Di 21. Jul 2015, 20:14

Meine Siege erziele ich entweder durch Expansion oder Überlegenheit. Seltener durch Vernichtung, aber ein Wirtschaftssieg ist auch mal dabei.

Als Nebenfraktion hab ich normalerweise die Augenlosen (+Zufriedenheit), die Graber (+Dust) und die Kazanji (+Einfluss).
Tauschen kann man die auch mit den Bos (+Nahrung), Haunts (+Forschung), Silics (+Ressourcen) und Urces (-Produktionskosten).

Aber je nach Spielweise nehme ich auch gern die Ceratan (+Verteidigung), Hurnas (+Angriff) und Gauran (+Leben).
Tauschen kann man die auch mit den Erycis (+Bewegung), Geldirus (+Schaden), Jotus (+Sichtweite), Idya (+Initiative) und Schwestern der Barmherzigkeit (+Lebensregeneration).

Bei den Völkern spiel ich gern die zerbrochenen Lords oder die Nekrophagen. Ich hab auch schon probiert eigene Rassen zu erstellen, aber irgendwie finde ich das schwieriger, als in Endless Space. Vielleicht, weil einfach nicht die richtigen Eigenschaften überspringen wollen.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
Wächter
Wächter
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Child of Bodom » Fr 24. Jul 2015, 14:21

Ja, Necrophagen sind auch nett. Ne Armee mit 20-40 Units zu haben ist schon irgendwie ganz schön krass, allerdings stoße ich bei denen sehr oft an Dust-Upkeep-Grenzen, was bedeutet, dass man leider auch ne ziemlich starke Wirtschaft braucht um die 20-40 Units pro Armee auch unterhalten zu können. Außerdem lassen sich seit meinem Add-on die gespawnten Units (heißen jetzt "Battleborn" und sehen anders aus als die Forager) nicht mehr upgraden, was sie unglaublich kampfschwach macht und wie Skellete oder Zombies als Masseneinheit zu gebrauchen. Eher wenige, starke, gut equipte Units sind da eher mein Ding.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass du scheinbar militärisch mehr auf deine 3 Mainunits spielst als auf die 3 von den Nebenrassen. Hat das einen bestimmten Grund oder spielst du generell nicht so auf Militär und nutzt das nur zur Gebietsverteidigung gegen Angreifer?
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Fr 24. Jul 2015, 21:55

Also mit der Wirtschaft hab ich kaum Probleme. Dust am Anfang zwar wenig, später dann aber massig.

Militärisch nutze ich alle Einheiten. Ein guter Mix ist das A und O.

Ich hab eigentlich keine festgelegte Art zu spielen. Nunja, Expansion ist dann doch mein Liebling. Aber ich reagiere sehr schnell auf Aktionen meines Gegners.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Chaosimperator » Mo 27. Jul 2015, 22:29

Hört sich irgendwie nach einem ziemlich interessanten Spiel an :D

Was meint ihr ? Lohnt sich der Kauf ? Ich war nämlich beim letzten Steam-Sale schon in Versuchung es zu kaufen, hab mich dann aber zugunsten anderer Titel dagegen entschieden.

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Mo 27. Jul 2015, 23:04

Auf jeden Fall.
Aber wir können es auch so machen, dass wir in Steam mal gleichzeitig online sind. Dann kannst du mir mal bei einer Partie EL zusehen.
Im Gegenzug würde ich mal gerne bei jemanden XR zusehen wollen.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
Beiträge: 72
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 17:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Pax der Erhabene » Mo 27. Jul 2015, 23:21

?

das geht?

wusst ich gar nicht das steam streaming anbietet...
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Mo 27. Jul 2015, 23:22

Ich hab bei verschiedenen Leuten hier aus dem Board schon zugesehen. :)

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
Beiträge: 72
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 17:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Pax der Erhabene » Mo 27. Jul 2015, 23:25

So was! Da muss ich morgen doch mal schauen wie das geht.

Man lernt ja auch nie aus...
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Di 28. Jul 2015, 20:09

Sind wir auf Steam befreundet?
Wenn nicht, dann add mich: HyperSub
Jeder andere natürlich auch. ^^

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] Endless Legend

Beitrag von Tom » Do 30. Jul 2015, 20:54

Ich hab gestern mal eine Rasse erschaffen, die ich eigentlich nur wegen dem ruhigen Aufbau und erkunden ersonnen habe. Aber irgendwie habe damit eine Monsterrasse erschaffen, glaube ich ...

Name: s'Tobor
Rasse: Kultisten
Eigenschaften:
  • Hauptsitz der Königin
  • Namenlose Wache
  • Auftrag der Kultisten
  • Fanatiker
  • Prediger
  • Handel statt Krieg
  • Die Herde ausdünnen
  • Fortschrittliche Diarchie
  • Insidergeschäfte
  • Arkanum der Autorität
  • Arkanum der Erneuerung
  • Arkanum der Agilität
  • Arkanum der Materialisierung
  • Arkanum der Materie
  • Fordernde Götter
  • Opferungsverstärker
  • Naiv

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Antworten