Kommentare und Kritiken zu Chaberos Geschichte

Hier ein Platz für (allgemeine) Diskussionen die in kein spezifisches Forum passen.
Antworten
Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 770
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Kommentare und Kritiken zu Chaberos Geschichte

Beitrag von Chabero » So 1. Jun 2014, 21:59

Noch steht nicht viel da.. kommt aber noch :D

Benutzeravatar
Vivian
Missionar
Missionar
Beiträge: 165
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Sachsen

Re: Kommentare und Kritiken zu Chaberos Geschichte

Beitrag von Vivian » Mi 21. Okt 2015, 08:36

Ich weiß nicht, ob du noch vor hast weiterzuschreiben. Aber ich wollte dir trotzdem mal ein Feedback zu deiner Geschichte geben. ^^
Also... Die Geschichte ist sehr interessant. Mit viel Potenzial.
Dein Problem ist aber die Zeichensetzung und Rechtschreibung.
Generell würde ich nicht alles mit Kommata verbinden.
Zum Beispiel würde ich im Kapitel 1 schreiben:
Paladino erwachte. Sein Kopf tat kräftig weh und er fühlte sich auch noch stark benommen, wusste aber nicht warum.
Bei den wörtlichen Reden solltest du auch auf die Zeichensetzung achten. Vielleicht verwendest du lieber Anführungszeichen, damit die wörtliche Rede deutlicher wird.
Zum Beispiel Kapitel 1:
Fremder: ,,Ah, er ist endlich wach.”
Paladino: ,,Wer? Was? Ohh... Mein Schädel... Wo bin ich?”
Dann ist auch die Groß- und Kleinschreibung nicht unbedingt richtig:
atmet (klein, da Verb)
Gegenzug (groß, da Substantiv)
humpelte (klein)
Weile (groß)
Zwischenfälle (groß)
übernachteten (klein)
Dann ist auch die Rechtschreibung nicht immer richtig:
autsch, nicht outsch
wurden, nicht wordem
quieckte, nicht quikte
lediglich, nicht legendlich
Da sind noch ein paar mehr Fehler drin. Ich weiß nicht, ob du überhaupt noch an der Geschichte arbeiten willst...
Ich hoffe, ich hab nicht übertrieben... ^^"
Auf jeden Fall würde ich mich über eine Fortsetzung der Geschichte um Paladino, Rumpel und Ghost freuen.
Wenn du Hilfe bei der Korrektur der Kapitel brauchst, kannst du gerne Bescheid sagen. ^^
"Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen."

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 770
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Kommentare und Kritiken zu Chaberos Geschichte

Beitrag von Chabero » Mi 21. Okt 2015, 11:30

das gibs ja auch... noch..


Ideen dazu hab ich noch viele, nur fehlt mir aktuell die Zeit dazu und Kritik ist immer willkommen, ob ichs fortsetzte weiß ich noch nicht

Benutzeravatar
Vivian
Missionar
Missionar
Beiträge: 165
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Sachsen

Re: Kommentare und Kritiken zu Chaberos Geschichte

Beitrag von Vivian » Mi 21. Okt 2015, 11:41

Ja, das gibts auch noch. :P
Kannst es dir ja noch überlegen, ob du es fortsetzt. Vielleicht kommt ja iwann die Zeit und Lust wieder.
"Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen."

Antworten