Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Hier ein Platz für (allgemeine) Diskussionen die in kein spezifisches Forum passen.
Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Child of Bodom » So 19. Jan 2014, 00:44

Ich bitte jederzeit, am besten nach jedem neuen Kapitel, das zu egal welcher Geschichte kommt um wenigstens einen Kommentar, mehr ist natürlich immer besser. Das motiviert mich dann weiter zu machen, auch wenn ich kurz davor stehe wegen Beteiligungsmangel alles wieder hinzuwerfen. ^^

Zuletzt geändert von Child of Bodom am Mi 20. Apr 2016, 12:11, insgesamt 3-mal geändert.
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 451
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Chaosimperator » Mi 22. Jan 2014, 12:43

So ich hab mir jetzt mal dein neuestes Inferno-Kapitel durchgelesen.

Mal wieder ein klasse Erzähl-Stil so wie man's halt von dir gewohnt ist. :1tu:

Vor allem freut es mich das die Himmels-Armee jetzt langsam aber sicher ne schöne Niederlage kassiert, denn diese arroganten Erzengel gehen mir sowas von auf die Nerven.
Es war auch sehr erfreulich zu lesen das Benni offenbar langsam damit anfängt was vernünftiges zu machen, anstatt sich wie ein Weichei aufzuführen. :)

So und zum Schluß noch eine ganz wichtige Frage:

Wann kommt das nächste Kapitel ? :D :D :D

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Mo 27. Jan 2014, 11:10

So, ich hab mich dann auch mal auf den aktuellen Stand um unsere Lieblingsdämon gebracht.
Muss sagen, sehr gute Kapitel. Endlich fliegen die Fetzen auch mal ordentlich unter den Engeln.
Ich bin jedenfalls mega gespannt, was der Kampf zwischen Ra und Krieg noch so mit sich bringen wird.
Dass der Himmel noch einen letzten Trumpf in der Schlacht hatte, war ja klar, aber zumindest haben sie ordenltich Verluste einstecken müssen.

Das schreit jedenfalls nach MEHR! :D
Freu mich auf den nächsten Teil! :1tu:

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Mi 19. Feb 2014, 21:16

B-b-b-b-bombe.
Klasse Teil. Die schlachten nehmen immer wahnsinnigere Ausmaße an und es macht einfach Spaß auf die nächste superlative in der Mech-Erschaffung zu warten :lol:
Schade dass der Nexus jetzt offenbar passé ist, aber der arrogante Planet hatte es auch irgendwie nicht anders verdient. :P
Freu mich auf den nächsten Teil und das Ass, was jetzt gezogen werden muss, damit die Himmelsarmee doch noch zerkloppt werden kann.
Was ist eigentlich aus Zaphael(hieß der so?) geworden. Kann mich nur noch dran erinnern, dass er das Kommandoschiff wütend verließ. Hab ich da was verpasst, oder kommt der nochmal wieder?

Auf jeden Fall solltest du schleunigst das nächste Kapitel nachreichen. Ich brauch ne Ausrede um nicht zu lernen :pfeif:

Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Child of Bodom » Mi 19. Feb 2014, 21:52

Das wurde noch im selben Teil geklärt
Meister der Action-Szenen
Bild

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Do 20. Feb 2014, 14:12

Ups,
gerade nochmal nachgelesen. Stimmt. Da hatte Beni ja seinen großen Auftritt. Geschah Zavael aber recht, dass er vom schwächsten Mitglied(körperlich) der Truppe geplättet wurde :twisted:

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Sa 1. Mär 2014, 19:19

Hi,
schade, dass die Engel und Ra jetzt doch noch nicht tot sind. Zumindest einen hättest du von denen ruhig abtreten lassen können.
Nichts desto trotz ein sehr geiler Teil. Wenn man denkt, es geht nicht mehr größer, legst du einen drauf und BAM, es bekämpfen sich plötzlich sternensystem-große Gegner :lol:
Bin gespannt, was die anderen Reiter auffahren werden, wenn sie erst einmal erweckt wurden!

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Fr 21. Mär 2014, 14:19

So, nu hab ichs auch mal geschafft den neuen Teil fertig zu lesen.
Hoffe du bist schon fleißig am schreiben des neuen Teils dran. Bin gespannt, was die anderen Reiter so für nette Fähigkeiten an den Tag legen werden.
Und Beni und Uriel? Das wird aber eine einseitige Beziehung werden. "Ich mach alles was du willst, nur bring mich nicht um!" XD

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Mo 31. Mär 2014, 19:45

Sehr gut, ein neuer Teil.
Schön zu sehen, dass es für den Rest der Menschheit auch noch eine Aufgabe gibt, die es lohnt erfüllt zu werden, statt einfach nur weiter dahin zu vegetieren.
Hab mich auch schon gefragt, warum kein Eldar mal auf die Idee kommt Beni neue Beine zu replizieren. Naja, wer nicht fragt, der nicht gewinnt :D
Bin gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass ich nicht der einzige Mitleser bin. Zumindest mal im Moment der einzige, der auch Kommentiert...

Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Child of Bodom » Mi 2. Apr 2014, 22:38

Ja, das wäre mal wieder was, wenn auch mal wer anders nen Comment hinterlassen würde. ^^ Aber ich glaube da würde ich ein wenig viel erwarten, das Forum und die "Szene" (Schriftsteller und die meisten FRPGS) sind so dermaßen tot, dass ich eigendlich froh sein kann, wenn mein Gekritzel überhaupt noch wer ließt oder gar kommentiert. Wenn das so weiter geht werde ich noch die Pläne für die Zukunft übern Haufen werfen.
Meister der Action-Szenen
Bild

Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
Beiträge: 70
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 17:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Pax der Erhabene » Mo 7. Apr 2014, 06:23

Soo bin jetzt auch mal wieder auf Aktuellen Stand.
Ich Feiere ja Gerade die geschichte zwischen Ureiel und Beni, da macht der junge doch nen Riesigen Karrieresprung.
Jetzt wo die Menscheit dann auch aus ihren Löchern gekrochen ist kann es ja auch endlich Richtig zur sache gehen.
Wieviele Planetensysteme jetzt wohl Draufgehen ?

Ich freue mich auch das du trotz dieser Stillen Phase im Forum noch Weiterschreibst.
Ich werde wohl auch noch einmal versuchen ein Paar meiner Ideenskizzen Umzusetzen...
wenn nur nicht jedesmal einer ankäme der meint das alles wichtiger wäre als das was mich interessiert. :(
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Do 17. Apr 2014, 13:50

Oh mein Gott, Beni wird zum Hulk :lol:
Ich hoffe die Engel pinkeln ihm so richtig ans Bein und er räumt da mal ordentlich auf.
Sehr gute Idee das ganze. Wäre ja auch ein wenig lahm, wenn einem schon Nanobots injeziert werden, dass man die danach auch wieder entfernt. Da hatte man die beste Tech der Dimension in seinem Körper und gibt sie wieder her? Niemals :D

Bin schon sehr gespannt, was in unserem Ex-Spinnerich steckt, aber mal eine zwischenfrage, warum haben alle coolen Charaktere in deinen Storys weiße Haare? Kindheitstrauma dank Sephiroth? :zwinkerzwinker:

Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Child of Bodom » Fr 18. Apr 2014, 22:57

Hanfritter hat geschrieben:Bin schon sehr gespannt, was in unserem Ex-Spinnerich steckt, aber mal eine zwischenfrage, warum haben alle coolen Charaktere in deinen Storys weiße Haare? Kindheitstrauma dank Sephiroth? :zwinkerzwinker:
:lol:
Der Witz ist zwar gut, die Kritik aber leider unberechtigt. ^^ Das mit den weißen Haaren hat was mit der Rasse zu tun, weniger mit dem Charakter. Die Eldar sehen aus wie Menschen unter ihren Metallrüstungen, aber eben mit weißen Haaren und roten Augen, sowie einer extrem farblosen Haut. (Stand glaub ich auch wo, sonst wäre ja auch nicht klar geworden, dass die Eldar von den Terranern abstammen, bzw. nie die Frage aufgekommen. Außer vielleicht das mit der Haut, das ist neueste Erkenntnis, die erst kam während ich den Beitrag geschrieben hab XD) Cain und Uriel sind mehr die blonde Haar-Fraktion und falls du auch noch auf Vorgängerprojekte anspielen solltest, in Crimson Space ist kein einziger Charakter mit weißen Haaren drinne und in Visions of Doom hat das auch was mit der Rasse, bzw. der Evolutions-Stufe zu tun. XD
Meister der Action-Szenen
Bild

Hanfritter
standhafter Schreiberling
standhafter Schreiberling
Beiträge: 46
Registriert: Sa 25. Jan 2014, 19:15

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Hanfritter » Mo 21. Apr 2014, 13:54

Ja, dass das Charakter-/Rassenbedingt ist, ist mir schon klar :P
Aber mir war so, als würde es sich eben häufen mit den weißen Haaren bei den besonders mächtigen Charakteren.
Visions of Doom und in Crimson Space war mir auch so, als wäre da irgendwo mal jemand aufgetaucht mit weißen Haaren. Lilith Vielleicht? Muss kein Hauptcharakter gewesen sein, aber auch jemand, der immer cool irgendwo rumsteht und alle im Handumdrehen Fertig machte :mrgreen:
Bei Time Force Delta hat der Hauptcharakter(kp, wie er jetzt hieß -.-' ) doch auch nen ordenltichen Powerschub inklusive weiße Haare und rote Augen bekommen. Oder täusche ich mich da? ^^"
Du hast schon so viele geile Geschichten geschrieben, vielleicht verwischen da in der Erinnerung ein wenig die Grenzen :argh2:

Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: Kommentare und Kritiken zu Child of Bodoms Geschichten

Beitrag von Child of Bodom » Di 22. Apr 2014, 00:16

Wahrscheinlich hab ich diese entsprechende Rasse ein wenig zu oft benutzt in meinen Geschichten. In Crimson Space kann das allerdings unmöglich gewesen sein, das Szenario war auf realisitischeres Aussehen von menschlichen Charaktären ausgelegt. XD
Ansonsten ja, Keine Sorge, Charaktäre mit weißen Haaren und roten Augen wirst du wahrlich in keinem einzigen Nachfolge-Projekt zu Inferno mehr finden, immer unter der Vorraussetzung, dass noch weitere Projekte folgen.
Meister der Action-Szenen
Bild

Antworten