Info Roadmap

Diskussion zu PS2.
Antworten
Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:49

Dieser Thread dient als Informationsquelle für zukünftige Updates und wird in mehrere Posts aufgeteilt. Jeder Post stellt einen Monat dar, indenen Features hinzugefügt werden sollen. Inhalte, die keinen Zeitrahmen haben (engl. Unscheduled), werden erstmal weggelassen, bzw. in diesen Post geschrieben.

Hier geht es zur offiziellen Roadmap von Planetside 2.

Ohne Zeitplanung:

Vehicel Zoning - Fahrzeugreisemöglichkeit:

Mit diesem Feature ist es möglich, einen Panzer in Esamir zu spawnen, dort zu kämpfen und bei Bedarf durch das Warpgate auf einen anderen Kontinent zu wechseln mitsamt seinem Fahrzeug. Dadurch werden Spieler nichtmehr gezwungen, ihr Fahrzeug zu zurückzulassen um den Kontinent wechseln zu können.


Interlink Einrichtung:

Eine neue Hauptbasis, die die Biolabore, Techwerke und Verstärkerstationen ergänzt. Der Bonus, den die Basis bei Besitz gibt, wird noch festgelegt. Als Hauptaugenmerk soll eine große Radarschüssel die Einrichtung beherrschen, die dadurch guten Schutz gegen Flugzeuge ermöglicht.


Outfit Entwicklung:

Sony plant, eine Entwickungsmöglichkeit für Outfits einzubauen. Die Idee ist, dass Spieler Punkte für ihr Outfit verdienen können. Werden genug Punkte verdient, steigt das Outfit einen Rang auf. Bei jedem Rangaufstieg, darf der Outfitchef einen Bonus wählen, die alle im Outfit erhalten. Welche Boni das sind, wird noch festgelegt.


Verbesserte Fahrzeugdekonstruktion:

Anmerkung: Im früheren Stadium des Spiels war es möglich, Fahrzeuge zu demontieren, wenn sie nicht mehr gebraucht wurden. Da dies aber ausgenutzt wurde, um Gegnern XP vorzuenthalten, wurde diese Fähigkeit deaktiviert. Die Idee ist, dass man nun eine gute Menge an Ressourcen wiederbekommt, wenn man ein nicht benötigtes Fahrzeug demontieren lässt. Da dies früher nicht der Fall war, ist dies eine Verbesserung.


Fahrzeugupdate Galaxy:

Für den Galaxy kommen ein paar Updates rein, die folgende Sachen enthalten:

-Einsetzbar als Frontbasis (Spawnpunkt Galaxy?)
-Zertifizierung für Annäherungsreparatur (wie beuím Sunderer)
-Zertifizierung für Munitionsverteiler (wie beim Sunderer)
-Transportmöglichkeit für Fahrzuege
-Eine fünfte, nach vorne ausgerichtete Waffe wird hinzugefügt
-Neue bzw. zusätzliche Waffen für die Flügelgeschütze

Als Abschluss schreibt Sony, dass dies immernoch Ideen sind, die noch weiter verfeinert werden müssen. Dabei setzt Sony auf das Feedback der Spieler (wie bei allen Sachen auf der Roadmap).


Klassenupdate Ingenieur: Verschoben auf August

Dem Ingenieur sollen weitere Werkzeuge und Dinge zum Bauen gegeben werden, außer den Geschütztürmen. Darunter sind als Beispiel:

-Defensive Gegenstände (Mauern? Schilde?)
-Truppunterstützende Gegenstände wie ein Miniterminal


Fahrzeugupdate Kampfpanzer:

Um es kurz zu machen: Sony plant, weitere Waffen und Fähigkeiten hinzuzufügen. Genauer wurde Sony dabei nicht.


Fahrzeugupdate Lightning:

Das gleiche wie bei den Kampfpanzern. Weitere Waffen und Fähigkeiten sollen hinzugefügt werden. Aber anscheinend hat SOny noch keinen Plan, was reinkommen soll. Liegt wohl auch daran, dass dies ohne Zeitplan für irgendwann später gedacht ist.


64-Bit Client: Verschoben auf März

Sagt denke ich alles aus. Damit sollen 64 Bit Systeme voll ausgenutzt werden. Zur Zeit kann PS2 nur die 32 Bit typischen 3 GB RAM nutzen.


Biolabor Änderungen:

Sony sammelt hier Feedback, um die Biolabore anpassen zu können. Im großen und ganzen soll die Basis später soweit verändert werden, dass die Kämpfe auf beiden Seiten Spaß machen.



Taunts - Hohn:

Die Idee ist, auf dem Kill Schirm Zeug reinzupacken, die den Gegner ärgern sollen. Das ganze ist aber nicht gerade sehr beliebt.


Flugzeug Passagaier Transport:

Blöder Name für ne Interessante Sache. Die Idee dahinter ist, Flugzeugen das Landen zu ersparen um eine Geschützcrew zu bekommen. So kann jemand z.b. nen Liberator spawnen und die Schützen spawnen einfach im Liberator. Um Ausbeutung als Spawnpunkt zu verhindern, sollen Restriktionen eingeführt werden. Das Forum nimmt diese Idee allerdings nicht sehr positiv auf.

Als nächstes kommen die Inhalte mit fester Zeitplanung.



Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:49

Januar Updates:

Weitere Perormance Verbesserungen: Abgeschlossen

Das Spiel soll noch weiter verbessert werden. Eine Liste mit Baustellen gibt es auch:

-Multithread Renderer.
-Occlusion / Sichtbarkeit.
-Benutzerinterface.
-Animationen.
-Spieler Update.
-Overhead Managar.
-Physik.

Die genauen Änderungen hier wurden in nem extra Post reingestellt. Dies zu übersetzen würde zu lange dauern und interessiert wahrscheinlich zuallererstmal nicht. Daher spare ich mir das ganze. Die Performance wird verbessert, das ist wichtig.


Trupp Fahrzeugspawn: Abgeschlossen

Die Idee ist, dass man als Spieler in Truppeigenen Transportfahrzeugen spawnen kann. Das ganze soll aber verständlicherweise eine begrenzte Reichweite haben, und das Fahrzeug muss besetzt sein (mit nem Fahrer?). Auch wird die Respawn Zeit größer als woanders sein.


Tech Update: Abgeschlossen

-Lange Liginzeiten sollen reduziert werden.
-Verbesserung für Player Studio Items, um sie leichter ins Spiel zu bekommen.
-Verringerung der nötigen Bandbreite für das Spiel.

Im großen und ganzen kleinere Verbesserungen, auch für die Performance.


Spawn Änderungen: Abgeschlossen

-Spieler starten von nun an im Spawnschirm, anstatt direkt im Warpgate, wenn sie sich einloggen.
-Interkontinentale Verstärkungen sollen das verlegen zum Warpgate unnötig machen. Man soll also im Spawnschirm wählen können, ob man auf dem jetzigen oder einem anderen Kontinent spawnen will.
-Spawnerweiterung für den Sunderer wird als Passive Fähigkeit eingebaut. Dies bedeutet, dass der betreffende Slot des Sunderers frei wird. AMS wurde zum Standard auf allen Sunderern, sodass Sony hier einlenkt.
-Die betreffenden Zertpunkte werdern konvertiert. Wahrscheinlich kann man dann den Respawn Timer des nun passiven AMS verbessern.


World-Domination-Series / Weltherrschafts-Serie (WDS): Abgeschlossen

Das ganze gabs als Vorsaison schon einmal, nun kommt das ganze regelmäßig. Was dafür geplant ist:

-Wöchentliche-, sowie die Gesamtsieger sind nun vom Server abhängig, und nicht mehr von allen Servern abhängig.
-Ein persönlicher Score wird hinzugefügt, dass wöchentliche Belohnungen gibt. Je mehr man am WDS teilnimmt, desto mehr kann man gewinnen.
-Weitere Statistiken werden gezählt.
-Punktestand Verbesserung.
-Bugfixes und UI Verbesserungen.
-Automatische Warpgate Rotation. Dadurch soll jede Fraktion eine faire Möglichkeit zum Spielen bekommen.


Verstärkerstation Änderungen: Abgeschlossen

Wie man vielleicht schon mitbekommen hat, wurden ein paar Verstärkerstationen verändert. Sony sammelt hier Feedback für weitere Änderungen.


Player Studio:

Weitere wöchentliche Updates von Player Studion Zeug.


Kleinigkeiten:

-Sortierung und Filterung im Depot wird verbessert.
-Helden Booster werden hinzugefügt.

Das waren die geplanten Verbesserungen für den Januar.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:49

Februar Updates:

Missions-System: Verschoben auf März

Die Idee von Sony ist, ein "Was soll ich als nächstes machen?" Szenario zu vermeiden. Auch soll der Truppzusammenhalt, sowie das anführen von Trupps verbessert werden. Das ganze System soll einem immer zu den guten Kämpfen führen, und kein großes Management erfordern. Truppführer sollen Missionen für ihren eigenen Trupp generieren können. Und damit ein Anreiz da ist, diese zu erfüllen, soll es einen XP Bonus dafür geben.

Platoonführer sollen in der Lage sein, Missionen für die gesamte Fraktion zu generieren, die wie folgt aussehen:

-Luftschlag.
-Panzerunterstützung.
-Luftüberlegenheit.
-Panzerabwehr.
-Vertsärkung anfordern.

Diese Missionen werden für andere Fraktionsmitglieder sichtbar und geben einen XP Bonus Anreiz dafür, sie zu erfüllen.


Physik Verfeinerung:

DIeses Feature betrifft alle Bodenfahrzeuge, aber vor allem den Flash und Harasser. Sony will damit das umkippen von Fahrzeugen erschweren, damit diese seltener draufgehen. Insgesamt soll das Fahrgefühl verbessert werden.


Amerish Update: Abgeschlossen

Amerish erhält sehr viele Änderungen, um die Performance aber auch die Kämpfe zu verbessern. Darunter sind:

-Performance Verbesserungen.
-Lattice System wie auf Indar und Esamir wird hinzugefügt.
-Satellitenbasen von großen Einrichtungen sind nun eigene Basen.
-Einrichtungen werden auf den neuesten Stand gebracht (Amerish war insgesamt auf einem sehr frühen Niveau was die ganzen Basen angeht).
-6 Neue Außenposten werden hinzugefügt, um Kämpfe zu verbessern und leere Stellen auf der Karte zu füllen.
-Außenposten Verbesserungen um zu verhindern, dass diese gecampt werden. Infanteriekämpfe sollen genug Platz erhalten und Fahrzeugkämpfe zwischen Basen sollen verbessert werden.
-Jede Menge Bugfixes.


Spieler-Loadout-Verbesserungen: Abgeschlossen

-Verringerung der Lernkurve für die Klassenrollen.
-Anzeigen der Klassenrollen.
-Für das sehr frühe Spiel werden die Klassen aneinander angepasst.

Das ganze ist eigentlich eine Hilfe für Anfänger. Andere Spieler sind hier wohl wenig betroffen.


Infiltrator Update: Teilweise Abgeschlossen

Neue Waffen:

-Fraktionsspezifische Geradzugverschlussgewehre (Bolt Action). TR bekommen ein Scharfschützengewehr mit der größten Magazinkapazität, NC bekommen den höchsten Schaden und die VS bekommen die höchste "Mobilität" für ihr Gewehr (was immer das auch heißen mag :roll: ).
-Allgemeines (NS?) Halbautomatische Gewehr für aggressive Frontlinien Scharfschützen.

Neue Werkzeuge:

Aufklärungsdrohne:

-Der Infiltrator kann die Drohne selbst fernsteuern und so sichere Informationen über den Fein erhalten.
-Feinde können die Drohne zerstören.

Bewegungsmelder:

-Dies soll genauere Informationen geben, als die Aufklärungspfeile, kann aber nur an der Position des Infiltrators platziert werden, während man die Pfeile weiterhin verschießen kann.

Neue Ausrüstungsgegenstände:

Stalker Tarnung:

-Wenn ausgerüstet, regeneriert die Stalker Tarnung im aktiven Zustand seine Energie, solange man sich nicht bewegt. Bewegung verbraucht Energie der Tarnung.
-Keine Primärwaffe kann ausgerüstet werden, solange diese Tarnung im Slot drin ist.

Kurzum, hier gibts ne dauerhafte Tarnung für den Infiltrator.

Lauf-Verbesserungen:

-Diese Erweiterung ermöglicht das Nachladen eines Bolt Action Gewehrs während man noch gezoomt ist.

Adrenalin Pumpe:

-Die LA "Rüstung" wird nun auch für den Infiltrator verfügbar gemacht. DIese "Rüstung" verbessert die Laufgeschwindigkeit.


VO Packs: Abgeschlossen

Wenn jemand die Standard Stimmen stören, kann hierauf warten. Diese kaufbaren Packs verändern die Stimme des Charakter, sodass er anders klingt.


Tech Update: Abgeschlossen

-Besserer Server Code.
-Stabilitätsprobleme werden gelöst, bzw. bekämpft.


Camouflage Pakete: Abgeschlossen

Die Drei verschiedenen Camos für Rüstung, Waffen und Fahrzeuge werden zusammengelegt, sodass man diese nichtmehr einzeln kaufen muss.


Player Studio:

Neben Wöchentlichen Updates sollen auch Feiertagsangebote hinzugefügt werden. Sony hat hier ein paar Bilder von neuen Helmen eingefügt, für Esamir Helme Ôo .


Potburri:

Liste kleinerer Verbesserungen:

-Verbesserungen zum Benachrichtigungssystem.
-Alle Waffenoptiken wie z.b. die Nachtsicht sollen mit Geld bezahlbar werden.
-Trupp Booster, die nicht nur einen Spieler, sondern einen ganzen Trupp beeinflussen.


Death Screen Update: Verschoben auf März

Gibt genauere Infos über den Gegner, der einen gekillt hat. Sony hat im Thread ein Beispielbild gezeigt, wie das ganze aussehen könnte.

Das war der Februar.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:50

März Updates:

Outfit Rekrutierung:

Outfits sollen es einfacher haben, Leute anzuheuern, ohne gleich jeden am Warpgate mit EInladungen zuzuspammen :roll: . Darunter fallen:

-Der Anführer des Outfits kann die Outfitbeschreibung modifizieren und auf "Suche Mitglieder" stellen.
-Ein Spieler, der ein Outfit sucht, drückt auf "Trete Outfit bei". Dadurch wird eine Liste mit Outfits erstellt, die alle nach Mitgliedern suchen. Der Spieler kann nun die Outfitbeschreibung lesen, welche Informativ genug sein sollte, damit er dem Outfit beitritt.
-Der Spieler kann eine Bewerbung zum gewünschten Outift senden.
-Die Outfitverwaltungsseite hat eine neue Seite mit Bewerbungen darin. Outfitspieler, die Zugriff auf die Outfitverwaltung habe, können nun Infos über den Bewerber erhalten. Dadurch kann man seine Statistiken untersuchen und entscheiden, ob er gut genug ist, oder nicht (nur als Beispiel hier). Wenn der Bewerber sich in einem anderen Outifit bewerben will, hat er die Wahl, seine vorherige Bewerbung zu widerrufen, oder die neue nicht zu versenden. So kann jeder Spieler sich immer nur einmal Bewerben und kann sich nicht bei jedem erdenklichen Outfit bewerben.
-Sollte ein Spieler seine Bewerbung zurückziehen, so wird das betroffene Outfit darüber informiert.

Bild


Outfit Basiseroberung:

Outfits sollen eigene Basen erobern können, die deren Namen erhalten, bzw. als "Besitz" des Outfits angezeigt werdem. Ein Outfit kann aber nur dann eine Basis sein eigen nennen, wenn es der "Hauptverantwortliche" für die Eroberung war. Sony versucht immernoch herauszufinde, was dies im genauen bedeutet, sodass große wie kleine Outfits eine faire Chance erhalten.


Liberator Auffrischung:

Liberator erhalten eine Auffrischungskur, die neue Fähigkeiten, Waffen und Kosmetisches enthält. Der Liberator soll unter anderem eine bessere Überlebensfähigkeit bekommen, und die Erfahrung die die Crew sammelt, soll fair für alle geteilt.

Zusätzlich sollen auch unterstützende Dinge für den Liberator eingebaut werden. So soll z.b. es möglich sein, seine Frontkanone zu ersetzen durch Sitzplätze (Rumble Seats) für 4 - 6 Soldaten, die dadurch mit ihren Waffen schießen könen. Das ganze ist aber noch sehr unausgereift.

Genaue Liste mit Änderungen:

-Crew Erfahrungspunkte werden für alle Insasse geteilt. Macht der Heckschütze einen Kill, bekommen auch der Hauptschütze und Pilot Erfahrungspunkte usw.. Dadurch sollen Liberator öfters mit maximaler Mannschaft runfliegen.

-Munitionsanzeige der Geschütze für den Piloten. Der Pilot sieht dadurch, wie viel Munition die einzelnen Geschütze im Fahrzeug noch haben.

-Fahrzeugspezifischer Voice Chat soll hinzugefügt werden.

-Zertifizierungsänderungen:
-Erhöhte Effektivität von Fahrzeugtarnung.
-Erhöhte Effektivität des Nachbrenners.
-Panzergranaten werden nun von der Kompositpanzerung hinzugezählt.
-Raser Chassis Geschwindigkeitsbonus.

-Frontwaffen:
-Vektor Standardkanone wird verbessert.
-Frei zielbare Frontwaffe, die sich mit dem Rundumblick des Piloten bewegen lassen. Die Frontwaffe ist also nicht mehr fest installiert.

-Hauptgeschütz:
-Deadzone Verbesserung. Weniger tote Winkel für die Hauptkanone.
-Zephyr: Kleine Verbesserung des direkten Schadens.
-Dalton: Explosionsschaden wird reduziert.

-Neues Hauptgeschütz:
-Zephyr Variante mit größerer Magazingröße, aber kleinerem Schaden. Die Waffe soll eine Art Flächenbombardement verursachen können, mit vielen kleineren Granaten.

-Heckgeschütze:
-Walker und Drake werden verbessert.
-Feuerwinkel werden vergrößert, damit die Heckwaffe besser eingesetzt werden kann.
-Neues AA Heckgeschütz: Hitzesuchender Raketenwerfer, funktioniert ähnlich wie die Coyote.

-Munitionskapazitäten für viele Waffen werden angepasst.


Nahkampfwaffen Änderungen:

Sony will das Kampfmesser verbessern und mehr andere Nahkampfmöglichkeiten bieten. Viel hat Sony hier aber nicht preisgegeben.


Profil Umbau:

Der Profilschirm soll verbessert werden, sodass Infos besser sichtbar sind, und soetwas wie Entwicklung erkennbar wird. Darunter fallen auch besser sichtbare Medaillen, Ribbons usw.. Eben alles, was man so erreicht hat soll leichter erkennbar werden.


Missionsverbesserungen:

Hier sollen Verbesserungen zum kommenden Missionssystem eingeführt werden, die auf dem Feedback der Spieler basieren.


Player Studio Harasser Erweiterungen:

Wieder was zum Player Studio :roll: . Die Spieler sollen alle Arten von Gegenstände designen können, darunter fällt hier z.b. alles, was mit dem Harasser zu tun hat.

Das war der März.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:50

April Updates:

[Voraussichtlich] Klassenupdate Sanitäter: Verschoben auf Mai

Neue Heiloptionen, Werkzeuge und Rüstungsoptionen sollen hinzugefügt werden. Als Beispiele dienen:

-Platzerbares Regernationswerkzeug, dass Freunde in der Umgebung heilt.
-Neue Formen von Heilung, wie z.b. eine Heilfähigkeit über große DIstanzen.

Diese Änderungen sind eigentlich nur Absichtserklärungen seitens Sony. Der Sanitäter hat bereits viele Optionen, die teilweise nicht so gut sind (Triage), teilweise extrem gut (Wiederbelebungsgranate).


[Voraussichtlich] Direktiven: Verschoben auf Mai

Das ganze soll so ähnlich wie Achievements funktionieren, nur anders :roll: . Beispiele für Anfangsdirektiven:

-Töte 5 Feinde.
-Annahme einer Wiederbelebung.
-Benutze Truppeinsatz.
-Benutze Soforteinsatz.
-Gebe 20 Zerts aus.
-Repariere einen Schildgenerator.
-Nutze Autoversorgung einer Granate.
-Verdiene ein Ribbon (Band) für jede Waffen.

Beispiele für spätere Direktiven:

-Verdiene 20 Auraxium Medaillen.
-Sei der beste Spieler Punkteweiße in einer Alarmoperation.
-Verdiene 1000 Ribbons (Bänder).
-Töte 5 Feinde mit einer einzigen C4 Ladung.
-Verdiene alle täglichen Ribbons 7 Tage hinterienander.
-Töte 20 Gegner, während du nur weniger als 20§ Lebenspunkte hast.
-Töte 5 Feinde mit einer Galaxy mithilfe eines Rammmanövers.

Man bekommt für das Beenden dieser DIrektiven Belohnungen in Form von Punkte. DIese Punkte werden in deiner Kill Nachricht angezeigt. Je mehr Direktiven man erreicht, desto größer ist der Punktestand. Viele schwierige Direktiven geben als Belohnungen Camos, Decals und andere einzigartige Sachen.


[Vorassichtlich] Neue Alarmoperationen: Verschoben auf Mai

Das Alarmsystem wird an das Missionssystem angepasst und soll später richtige "Events" darstellen. Ein erstes Beispiel gibt Sony sogar preis:

Ein Objekt, hier im Beispiel eine Ressource, wird auf dem Kontinent gespwawnt. Das Ziel jeder Fraktion ist der Besitz dieser Ressource um es in ihr Warpgate zu transportieren. Das ganze erinnert ein wenig an "Capture the Flag" und soll bald auf den Testserver zum Testen verfügbar sein. Sony sammelt hier noch Feedback und Ideen für weitere Alarm Arten.


[Voraussichtlich] Integriertes Tutorial:

Wenn man eine Waffe, ein Fahrzeug oder Ausrüstung benutzt, sollen die Steuerkontrollen angezeigt werden. Das ganze ist also für neue SPieler gedacht, weswegen ich mich hier kurz fasse.


[Voraussichtlich] Häppchen :D :

-Charaktererstellungs- und Charakterauswahlschirm sollen verbessert werden.
-Soforteinsatz Gebiete sollen das Ausnutzen des Soforteinsatz reduzieren. In diesen Gegenden kommt es also dann zu vermehrtem Landungskapselhagel :mrgreen: .
-uvm..


[Voraussichtlich] Implantate:

Implantate sind zeitlich begrenzte Verbesserungen. Sony's Idee ist hier, dass man diese sich durch Spielaktionen wie z.b. das zerstören von Fahrzeugen verdient. Auch sollen einige Kaufbar sein durch Zerts und SC. Da das ganze aber Verbrauchswaren sind, würde man hier sehr viel investieren. Sony hat ne lange Liste mit Implantate online gestellt:

Audioverstärker:

-Erhöht die Reichweite, inder Feinde durch ihr Waffenfeuer auf der Karte angezeigt werden.
-Verstärkt die Lautstärke von Schritten feindlicher Soldaten.

Kampferprobt:

-Reduziert das Kamerawackeln bei Explosionen.
-Das "zucken" wenn man von Kugeln oder von Umgebungsschaden getroffen wird, wird reduziert.

Verbesserte Zielerfassung:

-Erlaubt dem Spieler den Namen seines anvisierten Feindes auf große Entfernung zu sehen.
-Erlaubt dem Spieler die Gesundheit des Feindes zu shen (war früher standardmäßig drin, wurde aber entfernt).
-Vergrößert die Freund-Feinderkennungsreichweite.

Entfernungsmesser:

-Gibt die Entfernung zum anvisierten Ziel an.

Munition:

-Getötete Feinde hinterlassen aufsammelbare Munitionskisten. Gilt nicht für Sprengstoffe.

Wahrnehmung:

-Feinde, die den Spieler schädigen oder töten, werden automatisch gesichtet (spotted).
-Feinde, die der Spieler schädigt, werden automatisch gesichtet.

Sofortnutzung:

-Beschleunigt das benutzen von Granaten, Sprengstoffe und andere platzierbare Gegenstände.
-Beschleunigt das wechseln und benutzen von allen Nicht-Waffen.

Sensor Schild:

-Der Spieler kann vom Feindradar nicht entdeckt werden, solange er nicht sprintet.
-Der Spieler kann von Bewegungsmeldern nicht entdeckt werden, solange er nicht sprintet.

Sichere Landung:

-Reduziert Fallschaden.

Tarnung:

-Halbiert die Dauer der Sichtung des Spielers.
-Reduziert Geräusche der eigenen Schritte.

Wärmedämpfung:

-Verhindert. dass der Spieler mithilfe von Wärmebildkameras oder Nachtsichtgeräte hervorgehoben wird. Gilt nur für Infanterie.

Klare Sicht:

-Beschützt den Spieler vor den Auswirkungen von Blendgranaten und Erschütterungsgranaten.

EMP Schild:

-Beschützt den Spieler vor EMP Granaten.

EOD HUD:

-Hebt Sprengstoffe des Feindes in der Nähe hervor.

Sony hat noch viele Anmerkungen dazu geschrieben, diese erspar ich aber, da sie wirklich sehr ausführlich und Platzintensiv sind.


[Voraussichtlich] Outfit Leaderboards:

Damit soll man Outfits miteinander vergleichen können, indem Statistiken der Outfits angezeigt werden.

Gesamtbalance:

Hier sind Balance Änderungen, die mal für März geplant waren:

AV Mana Turm:

-Reichweite wird verringert. Hitbox des Geschützes wird verändert, sodass der Turm und der Schütze leichter zu treffen sind.

-Um Probleme mit der Renderdistanz zu bekämpfen, werden nun alle AV Mana Türme automatisch aufgedeckt, wenn sie feuern. Dadurch kann man umgehend sehen, wo der Turm steht um ihn zu bekämpfen.

AI Mana Turm:

-Schilde des Turms werden verändert, sodass jede Fraktion gleichmäßig schlecht gegen Kopfschüsse geschützt ist. Momentan haben die Schilde der einzelnen Türme einige Unterschiede von Fraktion zu Fraktion.

Lightning Waffen:

-Alle Waffen des Lighntings werden verändert, um die Performance mit diesen etwas einzuebnen.
-C75 Viper wird nicht mehr als Allroundwaffe effektiv sein, wie sie zur Zeit ist.

Harassser:

-Überlebensfähigkeit des Harassers werden verbessert. Teilweise wird die Manövrierfähigkeit und teilweise die Widerstände gegen die einzelnen Waffenarten verbessert.

Panzerfähigkeiten:

-Fraktionsspezifische Fähigkeiten werden angepasst, sodass es da weniger Unterschiede in der Performance zwischen den Fraktionen gibt.

Fall Probleme:

Alle Nachteile beim Springen (Geschwindigkeitsverlust nach dem Sprung und nicht benutzbare Waffenvisiere beim fallen) werden entfernt bei allen ungewollten "Sprüngen". Dadurch soll verhindert werden, dass man beim abrutschen an Berghängen (und anderen kleinen Hindernissen) sein Visier nicht verwenden kann, oder ausgebremst wird.

HA Schild Änderungen:

-Der HA Zusatzschild hat nun eine Aktivierungszeit, um ihn als "instant-win" Fähigkeit zu ner taktischen Fähigkeit zu verändern. Timing und gute Positionierung soll wesentlich wichtiger werden.

MAX Fähigkeiten:

-NC: MAX EInheiten können m´nun mit dem Schild sprinten, verlieren aber dadurch etwas an Deckung.
-TR: Lockdown ist nun schneller aktiviert und deaktiviert, um effektiver reagieren zu können.
-VS: Allgemeine Balanceänderungen, sodass die Effektivität beim verwenden dem Risiko eher entspricht.

Das war der April.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:50

Mai Updates:

[Voraussichtlich] Neuer Kontinent Hossin:

-Hossin ist ein Sumfpkontinent, für den neben Artworks im Thread auch schon ein Trailer veröffentlicht wurde.
-Hossin ist teilweise auf dem Testserver spielbar.
-Hossin verfügt als erster Kontinent über die neue Interlink Einrichtung:


[Voraussichtlich] Kontinenteroberung:

Die Kontinenteroberung soll zusammen mit Hossin veröffentlicht werden und den Spielern ein besseres "Metagame" geben. Die geplanten Änderungen:

-Die derzeitigen Kontinente (Indar, Esamir, Amerish) werden zu Heimatkontinenten erklärt. Das bedeutet, dass diese Kontinente nicht gänzlich erobert werden können. DIe Heimatfraktion kann dort nicht ausgesperrt werden, während beide anderen von der Karte geworfen werden können.
-Jede Fraktion hat also ein "Heimat Warpgate", welches nicht erobert werden kann.
-Alle anderen Warpgates können erobert werden.
-Bei Übernahme eines Warpgates ist es der neuen Besitzerfraktion nun möglich, entlang des "Kontinent Lattice" zum nächsten Kontinent zu expandieren.
-Hossin hat kein Heimatwarpgate, sondern nur 3 die jeweils nach Indar, Amerish und Esamir führen.
-Kriegsinseln liegen zwischen allen Kontinenten, die nicht mit Hossin verbunden sind.

Da das ganze schwierig zu beschreiben ist, kommt hier mal ein Bild. Konzeptbild aus dem Thread.


[Voraussichtlich] Fahrzeugupdate Sunderer: Verschoben auf Juni

Der Sunderer soll neue Sachen bekommen. Darunter zählen:

-Neue Waffen.
-Neue Trupp Spawn Zertifizierungen. Z.b. zum ignorieren des Sunderer Einsatzradius.

Sony setzt hier noch auf Feedback für weitere Sachen.


[Voraussichtlich] Klassenupdate Leichte Angriffseinheit: Verschoben auf Juli

Sony sammelt hier noch Ideen. Bisher gibt es folgende Vorschläge:

-Es sollen neue Werkzeuge, Rüstungsoptionen und Fähigkeiten hinzugefügt werden.
-DIe Möglichkeit zum Nutzen zweier Waffen gleichzeitig soll hinzugefügt werden (Dual Wield).


[Voraussichtlich] Missionssystem Updates:

Auch hier gibt es vorsorglich einen Platz um das Missionssystem zu verbessern, je nachdem wie das Feedback der Spieler ausfällt.


[Voraussichtlich] Kleinere Verbesserungen:

-Namensänderung mit Geld möglich.
-Server Transfer mit Geld möglich.
-K/T Quoten Reset Items kaufbar.

Letzteres ist sehr umstritten im Forum.

Das war der Mai.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 25. Jan 2014, 11:50

Juni Update:

[Voraussichtlich] Ressourcenumbau:

Das ganze ist laut Sony ein 25 Seitiges Konzept, dass auf das notwendigste runtergekürzt wurde. Sony hat sich hier also sehr viele Gedanken gemacht. Was alles geändert werden soll:

-Nur noch eine Ressourcenart, die Erwerbszeiten (Cooldown) werden entfernt.
-Inventar für Infantrie Gegenstände werden entfernt. Es wird ein "Bezahlen bei Benutzen" System eingeführt.
-Einzelne Basen / Einrichtungen erzeugen Ressourcen für die örtlichen Spieler.
-Basen / Einrichtungen haben ein "Energielevel", dass durch das Bereitstellen von Ressourcen für die örtlichen Spieler gesenkt wird.
+Es gibt eine passive Regernationsrate um die Kosten kleinere Gefechte ausgleichen zu können und wieder vollständig zu regenerieren, wenn kein Kampf stattfindet.
+Vollständig versorgte Basen stellen mehr Ressourcen bereit als unterversorgte Basen.
+Je mehr SPieler Ressourcen ausgeben, umso stärker sinkt das Energielevel.
-Auraxium Kristalle / Minen werden als Energiequelle hinzugefügt.
+Dies sind Ressourcenknoten zwischen einzelnen Einrichtungen.
+Fahrzeuge mit der passenden Ausrüstung können an diesen Knoten Ressourcen einladen.
+Das Auraxium kann dann zu einer Basis transportiert werden, um manuell das Energielevel dieser Basis zu erhöhen.
-Wenn eine Basis keinerlei Energie mehr besitzt, werden keinerlei Ressourcen mehr an die örtlichen Spieler verteilt. Dies erlaubt Angreifern eine belagerte Basis von der Versorgung abzuschneiden, wenn es ihnen gelingt, die Ressourcentransporter aufzuhalten.

Sony scheint zurecht einen gewissen Stolz auf diese Idee zu haben. Das ganze ist ein System aus Planetside 1 und dürfte sogar kleinen Outfits wie unserem was zu tun geben :D .

Genaue Änderungen:

Persönliche Ressourcen (Naniten):

-Einzelne Ressource, die für alles verwendet wird, dass Ressourcenkosten besitzt.
-Wird automatisch durch die örtliche Einrichtung oder Region generiert, in der sich der Spieler befindet.
-Fahrzeuge und MAX Einheiten senken die maximale Ressourcengrenze um spammen zu verhindern.
-Bei ideellen Bedingungen sind die Spielerressourcen in 10 Minuten von leer auf voll gewachsen.

Systemübersicht:

-Hier ist die Zusammenfassung des ganzen.
-Persönliche zusammengefasste Ressourcen (Naniten).
-Einzelne Ressource für alles.
-Inventar wird entfernt, sodass man keinen Vorrat an Granaten z.b. haben kann. Bezahlen bei Benutzen.
-Cooldowns werden entfernt.
-XP generierende Ressourcen werden entfernt. (?)
-Rekalibrierung des Ressourceneinkommens und -kosten für alle Kostenintensiven Aktionen.
-Basiseinkommen soll 60 Ressourcen pro Minute sein, wodurch Ressourcenkosten direkt in eine Art Cooldown umgesetzt werden.
-Fahrzeuge senken die maximale Menge an Ressourcen und mindern das Einkommen dieser, solange sie aktiv sind.

Versorgung durch Einrichtungen (Nanitenquelle)

-Ist der Spieler in einer fraktionseigenen Region, so versorgt die örtliche Einrichtung den Spieler mit Ressourcen.

-Ist der Spieler in einer feindlichen Region, dann ist die nächstgelegene angrenzende freundliche Einrichtung die Versorgungsbasis. Ist keine freundliche EInrichtung in der Nähe, so ist das Ressourceneinkommen 0.

-Die Menge der bereitgestellten Ressourcen hängt vom Energielevel der Basis ab. Volle Energie bedeutet volle 60 Ressourcen pro Minute..

-Warpgates sind immer maximal in Betrieb, sodass man dort immer 60 Ressourcen pro Minute bekommt.


Das war jetzt Phase 1 Des Ressourcenumbaus. In zukünftigen Phasen kommt das Konzept von Energie, Energieressourcen und Ressourcenbeschaffung hinzu. Der Ressourcensammler wird also nicht direkt eingebaut werden.



[Voraussichtlich] Taschengeld:

-Hossin Bugfixes und Änderungen aufgrund des Feedbacks, dass die Spieler geben.
-uvm..


[Voraussichtlich] Neue Alarmoperationsarten:

Das ganze basiert auf den Änderungen zum Alarmsystem, dass vorher durchgeführt wird. Das ganze ist abhängig vom Feedback der Spieler.

Das war der Juni.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 8. Mär 2014, 14:31

Juli Update:

[Voraussichtlich] Klassenupdate Leichte Angriffseinheit: Verschoben auf Juli

Sony sammelt hier noch Ideen. Bisher gibt es folgende Vorschläge:

-Es sollen neue Werkzeuge, Rüstungsoptionen und Fähigkeiten hinzugefügt werden.
-DIe Möglichkeit zum Nutzen zweier Waffen gleichzeitig soll hinzugefügt werden (Dual Wield).


Soweit war es das für den Juli.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 665
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: Info Roadmap

Beitrag von Flippi » Sa 8. Mär 2014, 14:33

August Update:

Klassenupdate Ingenieur: Verschoben auf August

Dem Ingenieur sollen weitere Werkzeuge und Dinge zum Bauen gegeben werden, außer den Geschütztürmen. Darunter sind als Beispiel:

-Defensive Gegenstände (Mauern? Schilde?)
-Truppunterstützende Gegenstände wie ein Miniterminal


Soweit war es das für den August.


Gruß Flippi
Bild

Antworten