[Anime] Buddy Complex

Anime, (jap. アニメ) und Manga (jap. 漫画) sind die japanischen Begriffe für Animationsfilme bzw. Comics aus Japan, die meistens in westlichen Ländern verwendet werden.
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1788
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

[Anime] Buddy Complex

Beitrag von Tom » Mo 20. Jan 2014, 20:37

Aoba Watasa ist in der Highschool und führt ein normales Leben. Am ersten Tag nach den Sommerferien, wird er von einem Roboter attackiert. Während seiner Flucht durch die Stadt, taucht plötzlich seine Klassenkameradin Hina in ihrem eigenen Mecha auf. Sie rettet ihn und erzählt ihm etwas Rätselhaftes: "Dio wartet auf dich" und verschwindet daraufhin. So beginnt Aoba ein neues Leben als Pilot der Free Treaty Alliance gegen die Zogiria Republik.
Dateianhänge
Buddy Complex.jpg

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 642
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [Anime] Buddy Complex

Beitrag von Child of Bodom » Mi 19. Apr 2017, 08:30

Yo, Leute. Es ist mal wieder, nach Monaten, CoBs Anime-Review-Time, heute mit dem Anime "Buddy Complex". ^^ Ein ursprünglich sehr interessantes Werk, dass verschiedenste Faktoren, darunter Zeitreiße mit Gundamartiger Mecha-Action und Mecha-Drama versucht zu verbinden. Leider nur mit recht mäßigem Erfolg. Das liegt an diversen Faktoren, auf die ich später noch etwas stärker eingehen werde.

Zunächst aber sollten wir das Review beim Anfang beginnen. Und der ist echt ziemlich gut gewesen und machte Lust auf mehr. Der Mecha-Battle am Anfang fühlt sich echt ziemlich krass, schon wie sein eigenes Finale an und auch sonst fand ich diese Art in die Welt geschmissen zu werden recht ansprechend und so dass ich mehr darüber wissen wollte. Tatsächlich blieb es interessant, die Charaktäre schienen mir alle gut gelungen zu sein und die Story legte bis zur Mitte ein gewisses Potential für großes Drama und dann ging irgendwie alles den Bach runter. Insbesondere das Zeitreißethema wurde hier mit richtig brachialer Gewalt gegen die Wand gefahren, aber auch sonst will nichts irgendwie wirklich sinnvoll erscheinen.

Aber leider auch so bleiben sehr viele Fragen, die entweder gar nicht oder nur unzureichend und vollkommen unlogisch beantwortet werden. Nichts in diesem Anime möchte überhaupt so richtigen Sinn ergeben, von der Technik mit diesem eigenartigen Coupling-System bis zum Ende, das echt überhaupt gar keinen Sinn ergibt. Ich bin da bei Animes sehr tollerant normalerweiße, auch dass dieser hier eigendlich extrem flach ist und der Tiefe und dem Niveau einer guten Gundam-Produktion nicht mal im Ansatz das Wasser reichen kann wäre ich ihm breit gewesen zu vergeben, wenn er sich minimalst an ein paar Vorgaben der Logik gehalten hätte. Außerdem wird die Erklärung in 5 Minuten, sehr schnell ablaufenden Rückblenden abgegeben. Dass einem da was wichtiges entfallen kann, falls dem so ist, ist auch nahe liegend.

Als letztes wäre da nun noch die Sache mit der Verpackung. Und auch die lässt leider immer weiter nach, je weiter der Anime fort schreitet. Waren die ersten Kämpfe noch richtig geil in ihrer Darstellung, sind sie am Schluss eher ein ziemlich schlechter Witz. Das Finale empfand ich jedoch als die aller größte Enttäuschung, nicht zuletzt weil der Endboss echt erbärmlich und der weit unterlegenere ist. Es tut wirklich richtig weh, wenn ich an diesen krassen Absturz denke. Die Musik dagegen funktioniert etwas besser, aber auch hier hatte ich das Gefühl, dass sie sich mit der Zeit wiederholen würde. Geldsparen bei der Verpackung ist eben eine ganz schlechte Idee wenn man schon an der Logik der Story gespart hat.

Insgesamt blieb jedoch ein ganz brauchbarer Gesamteindruck zurück. Man hat massiv das Gefühl, dass hier Budged-Fragen in die Produktion hinein gespielt haben, was die schlechte Action am Schluss erklärt, sowie auch die Logikfehler in der Geschichte. Alles fühlt sich ein wenig zusammengekürzt und gerushed an. Es wirkt als hätte man unbedingt noch alles, was möglich war in die letzten 6 Folgen quetschen wollen. Buddy Complex ist aber weder der erste noch wird es wahrscheinlich der letzte Anime sein, der das gemacht hat, weshalb ich ihm in der Schlusswertung brauchbare 7 von 10 gebe, da er mich bis dorthin wirklich sehr gut unterhalten hat. Es hätte jedoch eine 10 von 10 werden können und das ist es was mit bei Buddy Complex echte Bauchschmerzen macht.
Meister der Action-Szenen
Bild

Antworten