Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Hier kann man über alles diskutieren, was mit Asien zusammenhängt.
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:55

Wer schon immer mal eine (oder mehrere) Geschichte(n) in dem Bereich schreiben, zeichnen oder einfach nur wissen wollte, was die Bedeutungen von diversen Dingen sind, dem sei hier nun geholfen. :)
  • tbc
Es steht euch frei hier weitere Dinge einzufügen, wie zum Beispiel Ränge oder Anreden; auch fehlerhafte Dinge anzukreiden solltet ihr euch trauen.
[Hier das ALTE Diskussionsthema dazu.]
Wenn Fragen zur Benutzung wegen der Suffixe auftauchen, dann scheut euch nicht, hierbei ebenfalls nachzufragen!

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:56

  • Augenfarben
    • Schwarz
      Entweder gibt es in einem Manga fast keine Charas mit schwarzen Augen, oder es gibt massenweise von ihnen (DBZ). Die Meisten, die schwarze Augen haben sind sehr stark und haben eine harte Schale, aber einen weichen Kern.
    • Braun
      Entweder sind in Animes Charas verschlagen und eher Außenseitler oder ruhig und verschloßen. Meistens leben sie in einer anderen Welt und setzten alles dafür ein, um ihr Ziel zu erreichen.
    • Blau
      Personen mit blauen Augen sind meistens sehr freundlich. Sie haben nicht viele Freunde, aber eine kleine Gruppe, mit denen sie durch dick und dünn gehen. Es fällt ihnen schwer neue Freundschaft zu schließen und verstecken gerne ihre Gefühle. Dadurch wirken diese Personen oft egoistisch und arrogant.
    • Grün
      Personen mit grünen Augen sind oft etwas verrückt und hyperaktiv. Sie sind oft optimistisch und fröhlich, doch verstecken hinter ihrem fröhlichen Gesicht etwas, was sie wirklich traurig machen. Sie kommen mit ihren Problemen nicht wirklich klar. Sie haben sehr viele Freunde, gute und schlechte, doch sie können den Unterschied oft nicht feststellen. Sie können sich gut in andere Personen versetzen und können die Probleme Anderer feststellen.
    • Lila
      Personen mit lilafarbenden Augen sind meistens bösartig oder haben besondere Fähigkeiten. Doch sie sind loyal und nett. Sie sind oft Anführer, nie Anhängsel. Ihre Freunde respektieren sie und sind meistens Vorbilder. Meistens ignorieren sie die Gefühle anderer, deswegen kann es passieren, das sie damit Andere verletzen.
    • Grau
      Personen mit grauen Augenfarben sind meistens kaltherzig und tendieren zum Einzelgänger. Sie haben nicht sehr viele Freunde. Meistens haben sie eine harte Schale und einen weichen Kern, doch sie verstecken ihre Gefühle und verletzen deswegen viele Personen.
    • Rot
      Rotäugige Personen wirken sehr erwachsen und sexy. Sie kümmern sich meistens um sich und was die Anderen von ihnen finden. Sie lassen sich leicht um den Finger wickeln und haben sehr viele Freunde. Sie sind ein bisschen egoistisch, was sich aber positiv für sie sind. Doch manchmal verletzen sie andere Personen mit ihrem Egoismus.
    • Gelb / Gold
      Personen mit gelbfarbenden Augen sind recht wild und selsbtständig, dennoch nett und hilfsbereit. Sie schließen schnell und leicht Freundschaft, und beschützen ihre Freunde. Das einzige was sie nicht ausstehen können ist ärgern und sich prügeln. Sie sind sehr selbstsicher und setzen sich hohe Ziele.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:56

  • Haarfarben
    • Schwarz
      Mut, Tatendrang, Stärke, oft normale Menschen aber ungewollte helden, höflich, ernst, zurückhaltende Persönlichkeit, stehen für das Traditionelle (z.b. Kagome aus Inuyasha)
    • Braun
      freundlich, selbständig, intelligent, erwachsen (z.b. Tea aus Yu-Gi-Oh!)
    • Rot
      heißblütig, dickköpfig, lebenslustig, neugierig, stur, leicht zu reizen (z.b. Ranma-chan aus Ranma½)
    • Blau
      zurückgezogen, Einzelgänger, an Freundschaften nicht intressiert (z.b. Chiaki aus KKJ)
    • Grün
      rücksichtslos, treu, draufgängerisch, skrupellos, taktlos, energisch (z.b. Zorro aus One Piece)
    • Blond
      süß, naiv, unschuldig, aufrichtig, schusselig, faul, auf Freunde fixiert (zb. Bunny aus Sailor Moon)
    • Pink / Rosa
      kindlich, naiv, starker Wille, jedoch schlampig und vorlaut, nicht selten im Besitz großer Macht, großer Sinn für Gerechtigkeit (z.b. Bibi aus DoReMi)
    • Violett / Purpur
      Vornehme und reiche Personen, zurückhaltend, benehmen sich ihrer Herkunft entsprechend. Bei erwachsenen Frauen sexy und verführerisch, mysteriös, haben vielleicht etwas zu verbergen, wissen mehr, als sie zugeben und besitzen geheimnisvolle Kräfte (z.B. Nicole aus DoReMi)
    • Weiß
      umfassendes Wissen, im Besitz von mystichen Kräften, viel Lebenserfahrung (z.b. Sesshomaru aus Inuyasha)
    • Glatze
      Weisheit und Disziplin, stark und unnahbar, oft auch skrupellos

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:56

  • Blutgruppen
    • 0
      Menschen mit der Blutgruppe 0 sind sture, leicht agressive Personen die einen Starken Willen besitzen. Sie sind sehr nachdrücklich in Sachen mit persönlichem Ziel, allerdings starke Minderwertigkeitskomplexe. Diese personen sagen oft ihre Meinung, ohne auf die Gefühle der anderen zu achten. Sie sind zweck orientiert und emotional, jedoch etwas unsicher. Allerdings sind sie nicht besonders offen bei persönlichen Gefühlen.
    • AB
      Der Blutgruppe AB Mensch handelt oft wie ein Blutgruppe A Mensch. Er ist sehr verständnissvoll und mitfühlend. Zudem ist er auch freundlich und hilfreich. Diese Person sind aber auch sehr vorsichtig und überlegen vieles zweimal. Sie hat einen starken Überlegenheitskomplex und auf kurze Distanzen sehr Erfolgreich. Sie ist vielsichtig, stolz und diplomatisch.
    • A
      Blutgruppe A Personen haben einen ausgeprägten Sinn für Verantwortung und legen großen Wert auf die Meinung anderer. Sie liegt viel Wert auf Ehrlichkeit, jedoch geht sie lieber auf Nummer sicher, bevor etwas gesagt bzw. gehandelt wird. Manchmal ist diese person nervös und übervorsichtig in Aktionen. Sie ist ein sehr offener, mitfühlender Mensch, der auch neidisch werden kann und ist vor allem ehrlich und loyal.
    • B
      Die Person mit der Blutgruppe B ist eine lebendige, aufgeschlossene, abenteurkustige Person. Sie hat sozial Engament gegen über andere und findet leicht Anschluss und versteht sich mit den meisten Menschen. Sie ist jedoch sehr misstrauisch, oberflächlich und leicht zu begeistern, aber genauso schnell wieder gelangweilt. Hauptinteressen sind Arbeit und Hobbys.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:56

  • Namensanhängsel (Suffixe)
    • -pe
      ein "frei-nach-Schnauze" Anhängsel
    • -kun
      höfliches Anhängsel für Jungs (seltenener bei Mädchen)
    • -chan
      Verniedlichung eines Namens (wird grundsätzlich für alles hergenommen, was niedlich ist)
    • -chin
      Verniedlichung eines Namnes (wie -chan; wird meistens bei kleinen Kindern verwendet)
    • -don [Osaka-Slang]
      wie -chan (gleiche Bedeutung)
    • -yan [Osaka-Slang]
      wie -chan (wird auch bei Männern verwendet)
    • -chii
      sowas wie -chan
    • -tan
      Superlativ von -chan
    • -pyon
      auch eine Verniedlichung, nur nicht ganz so stark
    • -san
      höfliches Anhängsel für Erwachsene (bedeutet Herr / Frau / Fräulein / ...)
    • -sama
      sehr höfliche / respektvolle Anrede (von unten nach oben)
    • -dono
      wie -sama, nur stärker (zwischen hochgestellen Personen)
    • -sensei
      so werden meistens Lehrer / Meister genannnt
    • -hakase
      wie -sensei, aber eher auf Spezialisten bezogen (z.B.: Doktoren)
    • -sempai (-senpai)
      höfliche Anrede von niederen Semestern (Schülern) zu höheren Klassenstufen (gilt auch für ältere Leute oder Angestellte, die länger dabei sind)
    • -kōhai
      höfliche Anrede von höheren Semestern (Schülern) zu niederen Klassenstufen (Gegenteil von -sempai)
    • -boke
      Idiot

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:57

  • Verwandtschaft
    • Nii (Bruder => nii-sama (großer Bruder), nii-chan (kleiner Bruder))
    • Nee (Schwester => nee-sama (große Schwester), nee-chan (kleine Schwester))
    • Kaasan (Mutter)
    • Tōsan (Vater)
    • Musuko (Sohn)
    • Musume (Tochter)
    • O-Baasan (Oma)
    • O-Jiisan (Opa)
    • Oba (Tante)
    • Oji (Onkel)
    • Oi (Neffe)
    • Mei (Nichte)
    • Magō (Enkel)
    • Shujin (Ehemann)
    • Kanai (Ehefrau)
    • Oya (Eltern(teil))

Können auch als Anhängsel (Suffixe) bei Namen benutzt werden. Beispiel: Saya-nee
Werden sie mit anderen Suffixen kombiniert, werden sie zu Präfixen. Beispiel: Nii-sama

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:57

  • Gefühlsdarstellung
    • Schweißtropfen
      stellen Verlegenheit, Peinlichkeit oder Stress dar.
    • Kreuz auf der Stirn
      symbolisiert anschwellende Blutgefäße durch Wut oder Ärger.
    • Schleimblase aus der Nase
      symbolisiert, dass die Figur schläft (und in vielen Fällen etwas dümmlich ist).
    • Nasenbluten
      Sexuelle Erregung oder Begierde bei männlichen Figuren (selten bei weiblichen), manchmal bis zu Blutfontänen.
    • Spiralaugen
      stehen für Erschöpfung oder Bewusstlosigkeit.
    • Kreuzaugen
      sind ab und an mal bei toten Charakteren zu sehen (selten bei ohnmächtigen).

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:57

  • Ränge (Selbstverteidigungsstreitkräfte | Self Defense Forces)
    • Luftwaffe
      • Gensui = Feldmarschall
      • Taishō = General
      • Chūjō = Generalleutnant
      • Shōshō = Generalmajor
      • Taisa = Oberst
      • Chūsa = Oberstleutnant
      • Shōsa = Major
      • Taii = Hauptmann
      • Chūi = Oberleutnant
      • Shōi = Leutnant
      • Juni = Stabsfeldwebel
      • Sōchō = Oberfeldwebel
      • Gunsō = Feldwebel
      • Gochō = Unteroffizier
      • Heichō = Hauptgefreiter
      • Jōtōhei = Obergefreiter
      • Ittōhei = Gefreiter
      • Nitōhei = Soldat
    • Marine
      • Gensui = Großadmiral
      • Taishō = Admiral
      • Chūshō = Vizeadmiral
      • Shōshō = Konteradmiral
      • Taisa = Kapitän z. S.
      • Chūsa = Fregattenkapitän
      • Shōsa = Korvettenkapitän
      • Kanchō / Senchō = Kommandant (Militär / Zivil)
      • Taii = Kapitänleutnant
      • Chūi = Oberleutnant z. S.
      • Shōi = Leutnant z. S.
      • Shōi Kōhōsei = Fähnrich z. S.
      • Juni = Deckoffizier / Offizierstellvertreter
      • Seito = Kadett
      • Jōtō Heisō = Oberbootsmann
      • Nitō Heisō = Bootsmann
      • Santō Heisō = Maat
      • Jōtō Hei = Obergefreiter
      • Nitō Hei = Obermatrose / Gefreiter
      • Santō Hei = Matrose
    • Armee
      • Gensui = Großadmiral
      • Taishō = Admiral
      • Chūjō = Lieutenant General / Vice Admiral
      • Shōshō = Major General / Rear Admiral
      • Taisa = Colonel / Captain
      • Chūsa = Lieutenant Colonel / Commander
      • Shōsa = Major / Lieutenant Commander
      • Taichō = Kommandant
      • Taii = Captain
      • Daii = Lieutenant
      • Chūi = First Lieutenant / Lieutenant j.g.
      • Shōi = Second Lieutenant / Ensign
      • Juni = Warrant Officer
      • Sōchō = Master Sergeant / Chief Petty Officer
      • Gunsō = Sergeant / Petty Officer
      • Gochō = Corporal / Petty Officer
      • Heichō = Private / Seaman

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:57

  • Wortschatz
    • Zahlen
      • rei (oder "zero") = Null (0)
      • ichi = Eins (1)
      • ni = Zwei (2)
      • san = Drei (3)
      • yon = Vier (4)
      • go = Fünf (5)
      • roku = Sechs (6)
      • nana = Sieben (7)
      • hachi = Acht (8)
      • kyū = Neun (9)
      • jū = Zehn (10)
        • Um weitere Zehner zu bekommen, muß man "jū" mit den Zahlen 2-9 kombinieren; z.B.: ni-jū für 20
        • Die Zahlen 11-19 setzen sich aus 10+Zahl zusammen; z.B.: 15 = ju-go (wörtlich: zehn fünf). Dies gilt auch für alle anderen Zähler von x1-x9 (die Zehnerzahl wird zuerst genannt).
      • hyaku = Hundert (100) (um weitere Hunderter zu bekommen, muß man "hyaku" mit den Zahlen 2-9 kombinieren; z.B.: yon-hyaku für 400)
      • sen = Tausend (1.000) (um weitere Tausender zu bekommen, muß man "sen" mit den Zahlen 2-9 kombinieren; z.B.: san-sen für 3.000)
      • man = Zehntausend (10.000) (um weitere Zehntausender zu bekommen, muß man "man" mit den Zahlen 2-9 kombinieren; z.B.: go-man für 50.000)
      ACHTUNG! Dies ist eine vereinfachte Darstellung des japanischen Zahlensystems.
      Es gibt einige Besonderheiten, die man beachten muß, wenn man es richtig machen will.
    • Grundlegendes
      • hai = ja (auch als Bestätigung)
      • iie = nein (auch als Verneinung)
      • moshi moshi = Hallo (sehr höflich; am Telephon; die "o"s werden als "u"s gesprochen)
      • wakata = verstanden
      • wakarimashita = habe verstanden, bin einverstanden (das letzte "i" wird nicht gesprochen)
      • gome ne = Entschuldigung (nichts für ungut)
      • gomen nasai = Verzeihung
      • sumimasen = Entschuldigung, Verzeihung
      • itadakimasu = guten Appetit
      • irasshaimase = herzlich Willkommen (z.B.: als Kundenbegrüßung von einem Angestellten)
      • yōkoso = herzlich Willkommen (formal höflich; kommt bei vielen PC-Anmeldungen)
      • ohayō = guten Morgen (unter Freunden / in der Familie)
      • ohayō gozaimasu = guten Morgen (sehr höflich)
      • konichiwa = guten Tag
      • konbanha = guten Abend
      • o-yasuminasai = gute Nacht (Verabschiedung)
      • sayōnara = auf Wiedersehen (normale Verabschiedung; wenn man jemanden längere Zeit nicht sieht)
      • bai bai (wie das englische "bye bye"; nur gegenüber Personen, die man gut kennt)
      • ittekimasu = auf Wiedersehen (wenn man bald wieder da ist)
      • saraba da = Lebe wohl (wenn man denkt den anderen nie mehr zu sehen)
      • abayo = Lebe wohl (ähnlich wie "saraba da"; wird nur von Männern benutzt)
      • matane = bis bald
      • dewa mata = bis bald (formal)
      • arigatō = herzlichen Dank
      • onegai = bitte (wenn man etwas will)
      • dōzo = bitte (wenn man jemanden etwas gibt)
      • dōmo = danke
      • dōmo arigatō = vielen Dank
      • dōmo arigatō gozaimashita = Dankeschön (z.B.: für ein Geschenk)
    • Diverses / Phrasen
      • daisuke = ich liebe dich / ich hab dich lieb (das "u" wird nicht gesprochen; das "e" wird oft als "i" gesprochen)
      • aishiteru = ich liebe dich von Herzen
      • chotto matte = warte auf mich
      • daijoubu = in Ordnung (als Antwort, wenn man gefragt wird, ob alles OK ist; kann auch als Frage dienen)
      • kawaii = süß (niedlich)
      • kakkoi = cool
      • itai = aua / das schmerzt
      • minna = alle (beziehend auf eine Gruppe von Personen)
      • yare-yare = Mann oh Mann
      • yamete = Bitte nicht! / Nein! / Hör auf! / Laß das!
      • e = Wie bitte? / Was? / Hmm...?
      • dore = Nun? / Was denn?
      • nani = Was? / Wie? / Wie bitte?
      • ha = Wie bitte? (so wie "hä?")
    • Schimpfwörter / Beleidigungen / Flüche
      • hentai = Perversling
      • baka = Idiot, Dummkopf (bedeutet vieles, wird als allgemeine Beleidigung benutzt)
      • aho = Depp (ähnlich baka, aber nicht ganz so schlimm)
      • baka-yarō = Vollidiot (sehr viel schlimmer als "baka")
      • urusai = Schnauze
      • damare = halts Maul
      • kuso = scheiße, verdammt (das "u" spricht man nicht und das "o" wird kurz & scharf gesprochen)
      • kuzu = Abschaum, Müll, Ausschuß
      • doji = Trottel
      • shine = stirb


Randnotiz: einfaches Wörterbuch (Zur Bildung von Sätzen ungeeignet.)
Wir übernehmen weder für die Richtigkeit, noch Vollständigkeit dieser Seiten irgendeine Verantwortung.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1884
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Animes & Mangas: Die Bedeutung von ...

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:58

  • Farben
    • aka = rot
    • orenji = orange
    • kiiro = gelb
    • midori = grün
    • aō = blau (wird ab und an auch für einen Grünton benutzt)
    • murasaki = violett /lila
    • pinku = pink / rosa
    • shiro = weiß
    • gurei = grau (wird ähnlich wie das englische "gray" ausgesprochen)
    • kurō = schwarz
  • Spirituelles / Mystisches
    • Kami = Gott
    • Mikami = Göttin
    • Shinigami = Todesengel
    • Akuma = Teufel
    • Maō = Dämonenkönig
    • Oni = Dämon
    • Yōkai = Fabelwesen
  • Tiere
    • tora = Tiger
    • gorira = Gorilla
    • inu = Hund
    • neko = Katze
    • tori = Vogel
    • raion = Löwe
    • saru = Affe
    • uma = Pferd
    • ushi = Kuh
    • sakana = Fisch (kingyo = Goldfisch)
    • nezumi = Ratte / Maus
    • usagi = Kaninchen / Hase
    • shika = Reh
    • hebi = Schlange
    • kame = Schildkröte
    • kuma = Bär
    • tsuru = Kranich
    • iruka = Delphin
    • kōmori = Fledermaus
    • karasu = Krähe
    • katatsumuri = Schnecke
    • ahiru = einheimische Ente
    • kamo = Wildente
    • zō = Elephant
    • kitsune = Fuchs
    • kaeru = Frosch
    • kirin = Giraffe
    • yagi = Ziege
    • gachō = Gans
    • buta = Schwein
    • araiguma = Waschbär
    • tanuki = Marderhund
    • azarashi = Robbe / Seehund
    • same = Hai
    • hitsuji = Schaf
    • ika = Tintenfisch
    • zako = Oktopus
    • risu = Eichhörnchen
    • kujira = Wal
    • ookami = Wolf
    • shimauma = Zebra

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Antworten