Deutsch(e) in Animes & Mangas

Hier kann man über alles diskutieren, was mit Asien zusammenhängt.
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1914
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Deutsch(e) in Animes & Mangas

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:19

Es gibt in Animes relativ mehr Charaktere, die deutsch sprechen (auch wenn es nur Beschwörungen oder Codes sind) oder deutscher Abstammung sind. Im Gegensatz dazu kommen andere Nationen eher geringer vor. Oder kommt mir das jetzt nur so vor?

Bleach zum Beispiel. Dort werden die Quincy mit deutschen Waffen und Fähigkeiten bezeichnet. Ebenfalls nutzen die Bount (Filler) deutsch als Beschwörungsformel.




Im Elfenlied Manga wird das Lied von Eduard Mörike komplett in deutsch und durch unser Alphabet dargestellt und das selbst im englischen und japanischen Manga!
Außerdem sind die Episodenbezeichnungen allesamt auf deutsch. Beispiel : "Zufällige Begegnung" und das in allen Ausstrahlländern, auch in der Orginalfassung.

Bei DNAngel werden Zaubersprüche deutsch gesprochen.


Asuka aus NGE (Neon Genesis Evangelion) spricht direkt deutsch.



Rozen Maiden:
Infos über Puppen sind auf deutsch geschrieben.
2. Staffel heisst "Träumend"

Kämpfer (<= deutscher Name):
Bezeichnung der Kampfart: "Schwert", "Zauber", "Gewehr"

Hayate No Gotoku:
Schularbeiten auf deutsch

Shakugan no Shana:
Waffe heißt "Blutsauger"

Sämtliche Schriften in Spice & Wolf sind auch in deutsch.

Bei Fate/Stay werden die Zauber ebenfalls auf deutsch gesprochen.

Weiß Kreuz hat ebenfalls einen deutschen Titelnamen.


usw. usf.


Natürlich sollte man bedenken, daß das nicht ihre Muttersprache ist und von Seiyū zu Seiyū (Synchronsprecher) Unterschiede bestehen. Es ist halt wie bei uns. Nicht jeder kann eine andere Sprache perfekt.


Auch nutzen die Japaner ein wenig amerikanisch / englisch in ihrer Sprache. So das "okay", "thank you" oder "bye". Dies sei aber nur am Rande bemerkt, weil so viel engloamerikanisch da auch nicht vorkommt. Halt nur die importierten Dinge, die wir aber auch benutzen.

Nebenbei haben die Japaner auch einige deutsche Worte in ihren Sprachgebrauch integriert, die -wenn sie ausgesprochen werden- sich deutsch anhören und auch das bedeuten.
"matte" bedeutet "warte" und wird auch "warte" ausgesprochen. Das gleiche gilt auch für "stop(p)".

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1914
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Deutsch(e) in Animes & Mangas

Beitrag von Tom » Di 14. Apr 2015, 20:07

Kekkai Sensen
Es ist immer wieder geil, wenn Japaner Deutsch sprechen. ^^

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Staubschmied
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 441
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:37

Re: Deutsch(e) in Animes & Mangas

Beitrag von Staubschmied » Mi 22. Apr 2015, 17:56

Wow, das ist ziemlich cool. Wusste ich noch gar nicht.
Dazu fällt mir spontan der hier ein:
http://farm3.static.flickr.com/2611/416 ... b90449.jpg

Okay, der übertreibt's vielleicht ... :D

Wo findet man das denn in Kekkai Sensen? Ist lustig anzuschauen.

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1914
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Deutsch(e) in Animes & Mangas

Beitrag von Tom » Mi 22. Apr 2015, 18:01

Zu dem Bild fällt mir spontan Hetalia Axis Power ein. ^^

In der ersten Folge von Kekkai Sensen, relativ zum Schluss. Da, wo das Gebäude in die Luft gesprengt wird. Oder war das die zweite Folge?

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1914
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Deutsch(e) in Animes & Mangas

Beitrag von Tom » Mi 22. Apr 2015, 18:03

Mir ist bei Zero no Tsukaima aufgefallen, daß die Schrift teilweise aus deutschen, französischen und englischen Wörtern zusammengesetzt wurde. Größtenteils dürfte das alles aber nur Buchstabensuppe sein. Auch bei den Zaubersprüchen sind immer mal wieder deutsche Worte aufgetaucht. Zufall? Ich glaube nicht.

In Ao no Exorcist wird auch Deutsch gesprochen.
Allerdings ist mir bis jetzt nur ein Satz aufgefallen.
Naja, eigentlich sagte der Charakter nur "Eins Zwei Drei" und es öffnete sich eine Türe.
Vielleicht kommt noch mehr ...

Aber in anderen Animes ist mir auch aufgefallen, dass Deutsch wirklich sehr beliebt ist.
Auch altertümliches Deutsch oder alte deutsche Namen (wenngleich auch manchmal verfremdet).

Hab grad gesehen, dass in der 2. Folge von Mahou Shoujo Madoka Magica an einer Hauswand was in Deutsch steht.

Ore no Imouto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai
Folge 9
"Meteoritenschlag"

Auch noch was interessantes:
http://blogs.taz.de/hitlerblog/2006/06/ ... -holodeck/

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Antworten