[PC] X4 Foundation angekündigt!

Alles über Spiele!
Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » Sa 1. Dez 2018, 09:48

hab nen tread überflogen wo jemand im vergleich zu rebirth vieles positiv beurteilt hat

Übers UI wurde in nem anderem tread gemosert, bugs sid jan ormal fürn neues spiel, der erste Patch war wohl 1,1 GB, den den ich nur hatte legendlich 2,3 mb

grad gefunden:
Anthony AyeDog besitzt X4: Foundations Vor 29 Minuten

12 hours of gameplay, this is my take on it SO FAR
TL;DR
Player Control: 9/10
NPC Control: 8/10
Ship Selection: 6/10
Mission Variety: 7/10
Factions/Wars: 5/10
Universe Size: 5(?)/10*

Still exploring.


Reading past here MAY HAVE SPOILERS


Player Control: 9/10
--Pros: Ships handle VERY smoothly. There's enough UI to use them to dogfight in 3rd person as well, with camera motion being very fluid and eye-friendly. Seeing the parts of the ships move in accordance with changing speed (direction) is very cool. in Travel Mode, you can even hear the creaking of the ship as you try to change course. With TM, I've found out, if you use Shift-1 to toggle it off, change direction, and then toggle it back on you can change course without having to build speed from near-zero.
--Cons: Some clipping issues still. Mostly from me not paying attention to where I was going or not giving myself enough braking time with TM. Again, the player control aspect is fantastic.

NPC Control: 8/10
--Pros: Easy to set up. Crew isn't hard to come by, and ships that are bought/ordered come with a Captain, as well as an easy way to buy crew. Some things seem to be skill-locked (certain commands, formations, etc), but most everything is available for any NPC. Setting up Mine-Traders is pretty easy. It seems that ordering a ship to mine, then to trade after its hold has filled will set a queue that loops until cancelled. Still needing to look into it a bit more, but that's my preliminary grasp of it.
--Cons: Directing NPC-controlled ships is a bit of a pain. They're actually almost-completely controlled via the Map screen, as opposed to Comm'ing them and issuing an order to a Captain directly. A lot of my time, however, is spent cancelling commands I just ordered because it added it to a queue, rather than making it the now-order (took a minute to figure out how to cancel specific commands no... right clicking the gray line on the map screen and selecting Cancel Order).
--Interface: NPCs have 2 screens (or rather, their ships do). One for the Ship itself to show loadout, consumables/deployables, etc, the othe for their behaviors (including an idle behavior, which is what they default to when they're not given an active command). I did not see, however, a way for ships to auto-replenish any of their ammo or consumables. However, I am not using any ships equipped with any such loadouts. The option may pop up later.

Ship Selection: 6/10
--Pros: Customization is quite fun. I spent a good bit of time going through all the turrets and ships they were equipped on to see how they looked. Choosing loadouts, either from pre-determined or custom, is easy as well. There's clear indicators as to where turrets go, as well as clear distinction in Turrets and Pilot-Fired weapons. I don't know how turret control works as, again, I don't have any ships that use it yet (that I've flown, I do have some a trader and miner that I haven't flown personally).
--Cons: Oh God. There's a staggering LACK of options in ships. I did a quick sum-up of Argon ships. They're as follows:
-=- Small
1 Scout
1 Interceptor
1 Fighter
2 Heavy Fighters
1 Miner
2 Traders
-=- Medium
1 Bomber
1 Frigate
2 Miners
2 Traders
-=- Large
1 Destroyer
2 Miners
5 Freighters
-=- X-Large
1 Carrier
1 Builder
* Both are nearly identical in terms. Only difference is that one of them has more cargo space and less crew (which means it'll hold more and costs less to fully crew/build). The base cost, speed and everything else is the same between them.
** Haven't looked at the stats for these, but they looked relatively similar as well.

Quick glances at the other races I've found seem to show they have the same level of variation. 1 carrier and 1 destroyer in their XL and L classes respectively. Really not much variation there at all. I'm hoping a LOT more will be added, but ship count is very lackluster so far. XR, oddly, seems to have a larger variety of ships than X4 does. And, on that note, the model for the construction ship was (mostly) reused (as was the Xenon K)

Missions: Not breaking this into a Pro/Con as it's a brief enough paragraph without that.
Not a whole lot of variety. All of the Guild (factions) relations are multi-stage with individual rewards. Great for the easy missions, but it'll go from "Repair these nodes" to "Build a ship" and for an early player you don't get past Stage 1. Some of them seem a little bugged (the passenger transport NPCs don't always open dialogue, just keep saying "Hi!" {at least they're friendly this time around!}. The "Satellite Coverage" mission also seems bugged. Even dropping an Advanced Satellite smack dab into the middle doesn't complete the mission. It'll give 87% coverage, but since it changes factions there's no way to see what part of the area is still missing. At 100k/AdvSat, that's a good chunk to throw away. Most of my missions consist of Destroy Mines and Destroy Laser Towers, as both are very easy and reward about 100k-130k credits. No Station Defense missions, haven't seen any Escort missions, Kill this♥♥♥♥♥♥♥♥♥missions (Except for some guy's daughter's ex fiance to get a wedding ring back... cause priorities are totally lined up here)

Factions:
Pros: There's a good couple. Familiar ones (Teladi, Paranid, Argon Gov't), and some new ones (Antigone guys, Paranid sub-factions, etc).
Cons: I can't tell who doesn't like who. A single highway runs through Argon, Teladi and Paranid race, and I never see em fighting. Only time I have an idea of two races being at odds is when I have to destroy Laser Towers surrounding a station. No large Xenon incursions, no massive War Fleets trying to take over another area, nothing really. Just occassional patrols and the randomly spawned Xenon raiders or Pirate attackers (1-4 fighters max, nothing bigger or more aggressive). The Argon offer membership to fight the Xenon and the Paranid, and the Teladi offer their Trading Guild membership (for a steep 80k pay-in). I haven't looked at Paranid yet, though.
No sign of the Split. Kha'ak seem to have a pretty minimal presense and the Xenon have their sectors bordering Teladi Space (and a little bit with the Paranid),but even in there, I haven't found any large fleets or battlegroups. With X3AP there were Conflict zones, staging grounds, and of course invasion fleets that would go back and forth between the Terran and Argon sectors. I understand why the Boron weren't included on release, but omitting the Split was a mistake, as we're now down nearly half of the races from X3.

Universe Size:
Pros: Everything is spread out enough to make things seem big (and small), and the Travel Drive function does an excellent job to brings things together coupled with the strategically-located and fully-redesigned highways
Cons: The map itself doesn't seem especially big. I don't know how close (or far) I am from having every system discovered, but I'm currently at 30 systens. 6 that I've found are split into two sectors bringing the total Instance count to 36. With how far I can zoom out I'm guessing there won't be more than 50 systems/sectors. With how empty a lot of sectors (less than a dozen) are, I don't see there being a whole lot more to see or explore through.
klingt ganz gut, werde sicher heuet Nachmittag malreinschnuppern

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » Sa 1. Dez 2018, 20:48

Hab mal reingeschnuppert

1. diese CE-Vorbesteller-Lakierung schaut geil aus, scheint aber auf 10 Lakierungen begrenzt zu sein.., sieht aus wie ne mischung aus Crome und Karbon.

2. lief flüssig auf meinem Rechner, sieht gut aus, die station ist riesig wo man startet

allerdings hab ich auch einige Fehler gefunden..:
- 1 rumschebender Kopf..
- 1 Schiff was neben meinem landete was vom CP unsichtbar teilweise und ploppte dann weg
- Joystik (Logitech 3D) wird leider nicht unterstützt, X360-Controler schon
- Menuebuttoms sind teilweise ohne "Inhalt" *ka was da steht... manche verschwinden oder erscheinen wieder Beschriftungsmäßig
- nen Controller-belegungstuturital hab ich erfolgreich gestartet... mit crash zum Desktop...

Fazit:
schau schön aus, aber braucht noch paar Updates... wie bei jedem X

Benutzeravatar
Glumski
Direktor
Direktor
Beiträge: 841
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:09
Wohnort: Irgendwo in NRW
Kontaktdaten:

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Glumski » So 2. Dez 2018, 21:58

Mittlerweile haben die Steam-Reviews eine Kehrtwende zu "Mostly Positive" gemacht. Die Kritikpunkte scheinen vor allem eine veraltete Grafik, kompliziertes Gameplay und ein paar Bugs zu seien, wobei andere Reviews die Grafik anpreisen und die Bugs relativieren. Dass Egosoft keine AAA-Grafik hinbekommt, ist wohl klar, und Bugs beim Verkaufsstart sind auch nicht gerade ungewöhnlich. Kompliziertes Gameplay in einem X-Spiel... kann ich mir gar nicht vorstellen. :roll:

Es klingt aber auch an, dass alle Raumschiffe (insb. auch der verschiedenen Rassen) sich extrem ähnlich sehen und das es im Vergleich zu X3AP sehr wenig Inhalt (Rassen, Schiffe und Sektoren) gibt. Das halte ich persönlich für etwas schwerwiegender, da das riesige Universum für mich immer einen großen Reiz ausgeübt hat. (Plus: Starke Gefahr kostenpflichtiger DLCs.)

Insgesamt klingt es aber deutlich vielversprechender als Rebirth. In ein paar Monaten werden die Bugs ja wohl behoben und der Inhalt hoffentlich ergänzt sein; vielleicht ist es dann wirklich ein würdiger Nachfolger. Ich bin eigentlich recht optimistisch.

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » Mo 3. Dez 2018, 02:07

In die bedienung wird man sich sicher reinfuchsen, nen kleines update gabs nochmal nach meinem letzten X4-post.
Bei X4 ist halt einiges anders verschachtelt... aber sicher nur gewöhnungssache

werd demnächst nochmal starten und schauen ob die "buttomfehler" (nix außer blauen balken teilweise...) dann beseitigt sind, evt bekomm ich dann doch noch meinen Joystik ans "laufen", angezeigt ingame wurde er 2-3*.. verschwand dann aber im balkenmenue...

Benutzeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 454
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chaosimperator » So 9. Dez 2018, 16:06

Glumski hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 21:58
Kompliziertes Gameplay in einem X-Spiel... kann ich mir gar nicht vorstellen. :roll:
Das ist mir auch aufgefallen als ich mir diverse Reviews durchgelesen habe. Ist ja nicht so das kompliziertes Gameplay in Kombination mit nicht bzw. nur unvollständig vorhandenen Tutorials schon immer ein Markenzeichen der X-Serie waren. Ich weiß ja nicht wie das bei den anderen hier im Forum so ablief, aber meine ersten Flugversuche (damals noch in X3R) konnte man damals am ehesten noch mit "besoffenem Schlangenlinien-fliegen" bezeichnen, was zur Folge hatte das ich nach 5 Minuten ingame erst mal aus Frust einen boronischen Frachter abgeschossen habe :twisted:

Man muss sich für ein X-Spiel meiner Meinung nach einfach die Zeit nehmen und sich mit der Steuerung anfreunden :D

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » So 9. Dez 2018, 16:28

Als alter Joystickhero war das fliegen das kleinste Problem bei X, damals gabs nix anderes als Joystick und Maus/Tastatur zu XBTF-Zeiten
Mit den Joypads kann ich mich nicht wirklich anfreunden.. geht zwar aber ist nicht meins...
Ich brauch nen großen robusten Knüppel mit verdrehbarem Stick, dann flieg ich dir jedes noch so komplizierte Manöver^^

Hab noch von 98 ? nen Sidewinder Precession Pro.. leider keine unterstüzung mehr ab Win8... warum muss Microsoft auch son geilen Joystick bauen und den nicht mehr unterstützen.. der Stick hat gelitten.. aber bis auf 1 Klopf den ich put gemacht hab funktioniert der noch zu 100% wie am 1. Tag..
1. Generation digital-optischer Joystick mit Metallkern, älter als USB... gab damals nur 1 anderen von Saitek für Riesenhände.. mit 135DM damals zwar schweineteuer, aber jeden Cent wert^^

Gab in einem update ne standartbelegung fürn Thrustmaster, mal schauen ob meienr jetz tauch ingame funzt, angezeigt wurde er ja...

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Tom » So 9. Dez 2018, 17:18

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 716
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Child of Bodom » Mo 10. Dez 2018, 10:19

Ja den Bericht kenn ich schon. Zeigt meiner Meinung nach ein absolut grauenhaftes Game mit leerem All, Grafik von vor 6 Jahren, überfrachteten Menüs (gar nix übersichtlicher wie es der Typ behauptet) und Kämpfen die sich statischer anfühlen wie die Rundenbasierten Kämpfe eines JRPG und das bei einem Echtzeit-Weltraumspiel. oO Nichts gegen die kleine Studiogröße, aber auch als kleines Team kann man sowas einfach besser und nichts was mir die Gamestar gezeigt hat würde mich dazu bringen hier auch noch was zu bezahlen. Aber mal sehen was andere Leute von hier so dazu meinen. Los legt los und überzeugt mich. *lach*
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Tom » Mo 10. Dez 2018, 10:27

Also mich hat es NICHT überzeugt.
Zu leblos und statisch.
Menüs mögen vlt logisch aufgebaut sein, aber ich will kein Windoof im Spiel haben, wo ich mich durch X Ebenen klicken muss (Wortspiel!).

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Flippi » Mo 10. Dez 2018, 18:18

Grafisch gesehen ist das Spiel antik. Mir völlig unbegreiflich warum man so en starke GraKa dafür braucht (weil ES Vulkan nutzt). Die Menüs waren eher mau, aber ich müsste es erst mal spielen bevor ich da eine Wertung abgebe. Die Kämpfe sahen durchweg mies aus. Da war sogar X Rebirth besser. TC und AP sind da um meilen besser als das was hier geboten wird. Auch die Raumschiffe sahen in älteren Teilen besser aus, meiner Meinung nach.

Dann scheint es so zu sein, dass man Sprungtore und / oder Highways nutzen muss um von einem (systeminternen) Sektor zum nächsten zu gelangen. Also nichts mit halbwegs realistischen Sternensysteme oder so etwas. Planeten sind auch nur zum nett aussehen da. Nur Teladi, Argonen und Paraniden, sowie Xenon und Kha'ak als Gegner, also recht wenig Inhalt.

Im großen und ganzen für mich weniger interessant. Es kommt meiner Meinung nach darauf an, ob bzw. wann Egosoft neue Inhalte per Patch oder DLC bringt. Aber auch das wird nicht viel helfen. Nur Mods könnten schlimmeres verhindern und da bin ich extremst skeptisch. X3 bietet da einfach mehr in allem.


Gruß Flippi
Bild

Benutzeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 716
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 20:53

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Child of Bodom » Sa 15. Dez 2018, 14:30

Entschuldigt bitte im Vorfeld schon mal die vielen Großbuchstaben, aber das folgende finde ich echt unter aller Sau:

Pausiert das Video mal bei 16:24!!!!! SIND DAS ETWA DIE SELBEN KHAAK-SCHIFFS-MODELLE WIE NOCH BEI X2?!?!?! Soll das etwa irgendwie ein schlechter Scherz sein? Das gesamte Universum wird Redesigned aber bei den Khaak, die eigentlich mal mit am wichtigsten wären, da ja mit einer der großen, bösen Hauptfeinde, da lässt man es sein? oO oO oO
Meister der Action-Szenen
Bild

Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 2114
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Tom » Sa 15. Dez 2018, 14:32

Wahrscheinlich keine Ideen dafür gehabt. ^^
Oder sie sind nur so nebenbei im Spiel und haben keine große Bedeutung.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » Sa 15. Dez 2018, 17:09

Die haben bei X3 überlebt, warst da nicht gründlich genug ;)
Das Xenon N ist auch das gleiche Modell... ;)

Benutzeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 679
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 10:58
Wohnort: Saarland

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Flippi » Sa 15. Dez 2018, 18:33

Der größte Witz ist ja, dass in den X3 Dateien eigentlich neuere Kha'ak Jäger Modelle zu finden sind. Zumindest auf X3 Basis, anstelle des nun 14 Jahre alten X2. Aber ja, Egosoft hat bei Xenon und Kha'ak ur alte Modelle neu verwendet.

Wäre nicht weiter tragisch wenn es modern aussehen würde. Tut es aber nicht. Bisher sieht X4 nicht so prickelnd aus. Und die neuen Highways sehen aus wie ne WipeOut Rennstrecke (Wer es überhaupt kennt). NPC Modelle sehen immernoch nicht so toll aus. Obwohl es eigentlich sogar frei verfügbare Ressourcen im Internet dafür gibt (MakeHuman z.B.).


Gruß Flippi
Bild

Chabero
Wächter
Wächter
Beiträge: 767
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: [PC] X4 Foundation angekündigt!

Beitrag von Chabero » Sa 15. Dez 2018, 20:22

Modelle lassen sich immernoch ändern, hauptsache die Mechanik "stimmt", für das optische sorgen sicher bald die ersten Modder, davoh hat die X-Serie ja schon immer ge; und überlebt ;)

Antworten