Turboooo *umbau*

Hier ein Bereich wo sich jeder mit jedem treffen und über alles geredet werden kann.
Antworten
Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Sa 25. Jul 2015, 21:59

bekommt mein "kleiner" roadster spendiert :D

Aktuell
1t Gewicht, 1,8 Liter Hubraum, 140 Ps/170NM
ca 6000 Euro später werdens 190 Ps sein, könnte bis über 200Ps hochstreuen + geschätzt über 220-230 NM

Auf jeden Fall wird das Auto dann eine "Waffe" welche in ca 6,6Sec von 0-100kmh schaffen dürfte

Vermutlich Dezember/Januar kommt meiner dran (Sammelumbau von momentan wohl 6-7 Fahrzeugen)

Benutzeravatar
Staubschmied
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 439
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:37

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Staubschmied » Mo 27. Jul 2015, 13:54

Wenn ich 6000€ hätte, würde ich mir erstmal überhaupt ein Auto kaufen. :D

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Mo 27. Jul 2015, 17:40

"normalerweise" kostet der Umbau 7500 euro+ .. da sind ie 6000 schon "billig"

Mit Kaufpreis stecken in dem Auto 20000 Euro drin da kommts auf die 6000 auch net mehr drauf an^^, zumals wo sich damit der wert des Autos mal eben verdoppelt, der seltenheitswert vermutlich verzehnfacht.

von denen gibs ungefähr 4200 zugelassene in Deutschland von ca 5700 die es mal gab von insgesammt ca nur 15700 hergestellten Fahrzeugen!!!, davon wurden bisher 28 mit "meinem" Muggianu-Turbo umgebaut, vermutlich ähnlich viele von TTE

Glaube kaum das es mehr als 100 Turboumbauten gegeben hat in Deutschland.


Das Roadsterchen hab ich (in blau):
https://www.google.de/search?q=mr2+w3+t ... h&q=mr2+w3
Zuletzt geändert von Chabero am Mo 27. Jul 2015, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Staubschmied
Forenfreund
Forenfreund
Beiträge: 439
Registriert: Sa 13. Dez 2014, 19:37

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Staubschmied » Di 28. Jul 2015, 07:23

Oooh, heiß. :D Bin kein Kenner, aber das gefällt mir.

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Di 28. Jul 2015, 16:34

Da bist du nicht der einzigste, ich mein.. "gecleant" (ohne toyotaembleme) hält man ihn schnell mal fürn "kantigen Porsche", muss zugeben ein Facelift (von 1003-2005 gebaut) mit Hardtop in silber sieht von weitem schon aus wie ein Porsche, wie son 911 mit boxterlampen irgendwie :D.
Umschauen tun sich immer mal wieder welche nach meinem.

auf dem "Papier" klingt der eher.. naja.. "langweilig" "nur140 ps" aus 1,8 Liter hubraum bei 6400 U-min... ist halt nicht die Welt..
ne "tonne" gewicht ist halt fürn Roadster relativ leicht...
2 Sitze.. wahnsinigen Kofferraum von 90 Liter volumen (wo der sein soll weiß ich bis heute noch net..)
hab vorne ne Reserveradmulde mit Rad drin.. passen evt noch 3 Pakete a 1L Milch rein dann voll... mit nachdrücken evt 4
Hinterm sitz ist ein 3-eckiges Fach, unten breit genug für ne 2 Kisten Milch die bekommste aber nicht rein weil obenher zu schmal
Und das wars mit stauraum.. also.. "Kasten Bier" oder Freundin... mehr passt net auf den Beifahrersitz..
an Extras nur ABS und 2 Airbags (Serienmäßig) mehr gibs net außer simplem Radio mit 4 Boxen

alles "andere" TTE-Tuningschmiede für teures Geld


vorteile:
selbst große Personen haben richtig Platz (Papa ist 2,05meter groß) und hat noch Platz
mit angebenen 7,4 Liter/100km (hab nie mehr als 7,2 gebraucht bisher) ist er recht sparsam
dank der recht langen (wie ich finde) Übersetzung 60km im 1. Gang, dann pro Gang jeweils +40kmh) macht ihn aber auch zeitgleich recht anzugsfreudig aus engen Kurven raus, aber eher Träge im 4 und 5. Gang.

vom Mittelmotorkonzept her ist er ne geile Kurvensau mit viel Grip, selbst ohne "Fahrwerk, zusatzstreben ezt), allerdings ist der Grenzbereich auch sehr schmal dadurch.. und ab ca 180kmh wird er vorne "leicht" und unruhig.

zum vergleich:
da wo ein Golf 4 nur dank ESP in der Spur bleibt, hab ich immernoch Grip, echten Grip, weil außer ABS ist nix drin^^

auf dem Papier ist er zwar.. najaa.... aber wer ihn mal probegefahren hat.. *will unbedingt haben* irgendwie.. macht der süchtig.. vieleicht weil er aufs wesendliche reduziert ist, auf Freude beim Fahren :D

Benutzeravatar
USC Pilot
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 12:39

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von USC Pilot » Di 28. Jul 2015, 17:20

Chabero hat geschrieben:.. also.. "Kasten Bier" oder Freundin... mehr passt net auf den Beifahrersitz..
Das wäre doch auch ein Vorteil, oder etwa nicht? ;)

Na gut, das mit dem Kasten Bier ist weniger problematisch, als mit der Freundin. :pfeif:
SpoilerAnzeigen
Zickiges Bier gibts nämlich, im Gegensatz zu einer zickigen Freundin, noch nicht. :lol:

mfg
USC
Bild

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Di 28. Jul 2015, 21:38

Hab damit kein Problem..

Ich trink kein Bier... oO und hab keine Freundin... :argh2:

und zur Not hab ichn nochn Colt :pfeif: (5 Sitzplätze UND Kofferraum *lach* )

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Mo 19. Okt 2015, 20:40

am 31.10 wird er hingebracht *freu*
Dann Schilddrüsen-op und ca 3. Novemberwoche wieder abholen mit TURBOOOOOOO :sevil: :1tu: :/

Benutzeravatar
Vivian
Missionar
Missionar
Beiträge: 165
Registriert: Fr 16. Okt 2015, 22:07
Wohnort: Sachsen

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Vivian » Mo 19. Okt 2015, 21:08

Dein Roadsterchen gefällt mir. :D ich hab zwar auch nicht wirklich Ahnung von Autos, aber solche sehen echt gut aus. ;) aber für mich wäre so eine ,,Protzkarre” nichts. :pfeif: ich hab ja noch nicht mal einen Führerschein. ^^ Dann wünsche ich dir schon mal im Voraus viel Spaß mit dem TURBOOOOOOO :D
"Musik ist die Sprache, die wir alle verstehen."

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Di 20. Okt 2015, 07:09

Das schöne ist, es ist eben keine "Protzkarre", nur "anfangen"/einordnen können die wenigstens das Teil, weil zu unbekannt.. die meisten tendieren bei "günstigen Roadster" zum MX5 von Mazda, ist auch zumindest die ältere Version ein schönes Teil, hat optisch etwas von der früheren Dodge-Viper, meine Mum hat einen MX5 von 2005 *der ist schuld an meinem Roadster^^*, der kommt zwar "nah ran" an die Fahrwerte trotz minnimum 5 Jahre "jüngere Technik" punktet aber eigendlich nur in Punkto Kofferraum, weil hat mehr Gewicht, braucht mehr Sprit, ne gute Sec länger für 0-100kmh trotz 6ps mehr und hat auch im Winter mehr Problemchen weil wenig Gewicht auf der Hinterachse im vergleich zu meinem. Und mehr Rost als meiner hat er auch schon...

Meiner fängt zwar jetzt so langsam an, ist aber auch schon inzwischen 15,5 Jahre alt :pfeif:

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Fr 30. Okt 2015, 20:55

Samstag wird laaaaang...
2 uhr aufstehen..
spätestens um 3 ins auto und 570km Richtung München...
12:44 in den Zug richtung "nach Hause".. ca 20 uhr Ankunft Bahnhof..

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Sa 31. Okt 2015, 20:49

pfertig.. müüüde... und für ca 32h "wach sein" noch recht fit... vor lauter nervosität nur hin und hergewälzt letzte Nacht... maximal wenn überhaubt 1h gepennt...

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » So 1. Nov 2015, 21:10

1. Bericht vom 1. Umbau:

- 140Kw (190Ps) u. 224km/h werden in die Fahrzeugpapiere eingetragen

- man fährt mit Turbo viel entspannter, es ist immer ein Gang höher drin als vorm Umbau

- der Motor hat bereits im Drehzahlkeller Kraft im Gegensatz zu vorher

- der Verbrauch steigt nur unter Volllast (ich hatte einmal 7,2 u. mit voller BAB-Hatz 9,4L/100km)

- selbst größere Steigungen zieht er locker im 3. u. 4. Gang hoch

- die Leistungsentfaltung ist gut beherrschbar u. dosierbar

- zwischen 3.500 u. 4.000U/Min beginnt der richtige (!) Punch

- wir haben 6,3s aus dem Stand bis 100km/h ermittelt, wobei mein Kumpel mind. 0,3s im Begrenzer am Ende des 1. Gangs war, d.h. 6s sind für den Sprint realistisch

- im 1. u. 2. Gang kommt einem die Beschleunigung gewaltig vor

- mein Auto ist mir mehrmals (selbst an leichten Steigungungen der Kasseler Berge) bei Tachovollanschlag, Nadel unten am Km-Rücksteller (!!!) im 6. Gang in den Begrenzer gelaufen

- 238 km/h (GPS) in der Ebene @ Begrenzer/6.900RPM im 6.Gang

- 233 km/h (GPS) in leichter Steigung @ Begrenzer

- das Auto ist wie verwandelt, von der alten Trägheit keine Spur



*sabber* :D

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » Do 26. Nov 2015, 15:59

Samstag = Abholtag *freuuu*

Chabero
angesehener Forianer
angesehener Forianer
Beiträge: 682
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 14:36

Re: Turboooo *umbau*

Beitrag von Chabero » So 29. Nov 2015, 11:25

Sodele, Mit Turbo daheim angekommen gerade X(

alzuviel "testen" konnte ich zwar nicht wirklich *nass... kalt.. Niesel, teils Regen... Salzstreuer auf der Autobahn.. kurz Drisswetter...*

festgestellt hab ich jedenfalls das er gut geht :up:

- 50kmh im 3. gang ist fast im Standgasbereich sowenig Pedalweg muss man geben dafür.

- Der Sprint von 120-160kmh ist ordendlich, gestoppt hab ich nicht, dürfte aber schätzungsweise so um die 3-4 sec nur gedauert haben im 5. Gang, nonturbo im 4. Gang brauchte er jedenfalls länger.

- bin auch mal flott ausgeschert hinterm LKW *Bergauf*, wollt in den 5. schalten.. war aber schon drin oO, ab ca 3000 wo er nen kleinen leichten Kick bekommt zieht er sehr gut, "gefühlte" 1-1,5gänge niedriger.

- Hintour, Randvollgetank, 570 km Reservelampe an... Rücktour, 570km bei nahezu identischer Fahrweise + paar Beschleunigungstests wo es mal trocken war halbwegs) ist die Tanknadeloberkannte mal gerade unter 1/4 voll oO, bei beiden Fahrten 100-120kmh im schnitt und war noch ca 10 Minuten schneller unterwegs.

- Kühlwasseranzeige ist sichtbar niedriger, normalerweise hab ich bisher nur die Kugel vom Termometersymbol komplett sehen können, bei der Rückfahrt sogar fast immer das Wasserzeichen "~" darunter noch komplett.

- nach ca 200km Autobahn (kontinuirlich zwischen 3000-3500 U-min mal geschaut wie warm es hinten drin ist, war erstaunlich kühl.. Hatte den Motor ca 1Minute im stand noch laufen lassen und dann ausgestellt und geschaut.
1. kam wie eigendlich sonnst gewohnt, keine Wärmestauwolke mir entgegen, legendlich direkt oberhalb vom ESD gabs spürbare warme Luft.
2. Die Kunststoffabdeckung oben auf dem Block konnte problemlos mehrere Sekunden die flacher Hand auflegen ohne mich zu verbrennen, wurde dann nur langsam warm, auch vor der Abdeckung konnte ich den Block selbst anfassen ohne irgendwelche "Brandschäden" zu erleiden, hat mich echt überrascht.
Nonturbo jedenfalls undenkbar... da verbrennt man sich definitiv die Flossen..

- Beim schalten oberhalb von 3000 mit Gaswegnahme faucht er kurz :mrgreen: 8-) auch beim stärkeren rausbeschleunigen faucht es etwas im Heck, gefällt mir :up:, ansonnsten klingt er normal, kommt mir aber nen ticken lauter vor.

- Hab auch mal bei 3200 U-min (5. Gang, leicht Bergauf) Kupplung durchgetreten ohne Gaspedalstellungsänderung, Drehzahl ging da nur auf 4000 hoch.

- Mein Hubschrauber ist zwar 2* vor der 1. Raststätte angegangen auf der AB, wird vermutlich aber mit meinem nicht verpackten Metallkat zusammen hängen, auslesen konnten die das bei Muggianu jedenfalls nicht *war nochmal zurückgefahren*, steht ja auch hier irgendwo im MR2-Forum das es diesbezüglich zu Fehlermeldungenkommen kann wenn der nicht eingepackt ist.
Werd ich am Montag erfahren, kann eigendlich nur das sein, oder mein LMM zickt mal wieder rum, wobei der Motor einwandfrei läuft.

Antworten