Das Anschreiben

Du brauchst Hilfe beim Schreiben? Suchst nach Tipps und Tricks zur Schriftstellerei? Hier wird dir geholfen!
Antworten
Benutzeravatar
Tom
Gründer
Gründer
Beiträge: 1883
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 19:39
Wohnort: Bavaria
Kontaktdaten:

Das Anschreiben

Beitrag von Tom » Sa 18. Jan 2014, 22:10

Muß ich überhaupt ein Anschreiben mitschicken?
Selbstverständlich ist eines notwendig! Oder möchtest du dem Verlag einfach irgendeinen Stapel Seiten zuschicken, und es ihnen überlassen, rauszufinden, was es damit überhaupt auf sich hat?
Ich kann dir garantieren, daß das keiner tun wird. Verlage und Lektoren haben riesige Stapel von unverlangt eingesandten Manuskripten herumliegen. Die suchen nicht nach Gold im Dreck, die suchen nach Gründen, viele davon möglichst schnell wieder loszuwerden.

Form
Das Anschreiben sollte sauber in Briefform verfasst werden. Es sollte klar sein, daß Rechtschreibfehler, Kaffeeflecken, eingeknickte Ecken oder Risse und dergleichen ganz schlechte Eindrücke hinterlassen.

Zeichensetzung
Wie bei einem Brief. Eine Standard-Wordseite sollte das bereits erfüllen.
Schriftart: Times New Roman oder Courier New
Schriftgröße: 12pt (TNR) bzw. 10pt (CN)

Inhalt
Im Anschreiben steht im Prinzip drin:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
anbei übersende ich Ihnen ...
Es handelt sich um eine spannende Abenteuergeschichte über ...
für eine (jugendliche) Zielgruppe im Alter von ... bis ...
Ich bin überzeugt, dass mein Manuskript hervorragend in Ihr Programm passt, weil...
Ich würde mich sehr über eine wohlwollende Begutachtung und eine Rückantwort freuen.
Das Manuskript ist zum Verbleib bestimmt /
Bitte schicken Sie mir das Manuskript im beigefügten und frankierten Rückumschlag zurück.
Mit freundlichen..."

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild


Antworten