Wo ist das Leben hin?

Gibt es Probleme mit dem Board oder möchtest du einen Vorschlag bringen? Nur her damit! Es können aber auch andere Probleme behandelt werden.

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Flippi » Do 28. Aug 2014, 18:52

Das ist eine E-Mail, die ich heute in meinem Postfach fand.
Ich verstehe irgendwie nicht, warum er von einer Sabotage deinerseits ausgeht. Ich sehe einfach keinen Grund, einen Forenneustart hinzulegen, um erstmal wochenlang stress mit der Übertragung der alten Threads zu haben (wie z.b. die aus dem Anime Forum).

Wegen dem ETNO Mod? Der Forenbereich wäre spätestens jetzt geschlossen worden. Wegen den FRPG'S? Die haben zumindest einen Teil der Forennutzer nie interessiert. Ich z.b. bevorzugte eher die P&P Variante, wobei ich schon so lange nicht mehr gespielt habe, dass ich an Rollenspielen allgemein kaum noch Interesse habe. Auch andere waren kaum bis gar nicht in FRPG's involviert, und trotzdem hier.

Wie gesagt, ein Neustart und den damit verbundenen Aufwand absichtlich herbeizuführen, macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Klar, die Möglichkeiten hättest du, Tom. Aber ein driftiger Grund fehlt mir. Ich finde es daher bedauerlich, dass einige (wie eben ncx) nun der Meinung sind, du hättest absichtlich das alte Forum zerstört.

Nun, mich mag es nicht kümmern, da meine Bereiche, indenen ich immer aktiv war, auch hier zu finden sind. Und zwar in unveränderter Form. De meisten anderen Bereiche sind auch eigentlich nicht verändert worden, weswegen ja ein absichtlicher Neustart des Forums so unlogisch erscheint. Nur der ETNO Mod Forenbereich fehlt, aber der ist ja seit neuestem ohnehin hinfällig.


Gruß Flippi
Bild
Forianeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
 
Beiträge: 650
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Saarland

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Tom » Do 28. Aug 2014, 19:24

CoB hat es schon recht gut gesagt, denke ich.
Es ist nicht das Problem, dass wir neue User brauchen (auch wenn das schön wäre und jedes Board möchte einfach größer werden - setze ich mal voraus). Sondern, dass wir User brauchen, die Kontinuität mit einbringen. Ich weiß, dass ich da selber nicht das beste Beispiel bin.

Achja ... Ich hab alle Folgen von Buffy gesehen, von daher könnte man mich schon zum Fandom zählen. Allerdings ist das schon wieder Jahre her. ^^

Ich weiß nicht mal, wie man auf die Idee kommt, dass ich mein eigens Board sabotieren könnte. Hab ich mich so verhalten, dass man das annehmen könnte?

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

Forianeravatar
Tom
Gründer
Gründer
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 20:39
Wohnort: Bavaria

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Glumski » Do 28. Aug 2014, 19:32

*seufz*
Ich frage mich, wie ncx darauf kommt. Er scheint mir eigentlich nicht jemand zu sein, der hastig solche Anschuldigungen verbreitet. Ich will damit jetzt natürlich nicht sagen, dass ich die Anschuldigungen unterstütze, aber es ist doch beunruhigend, dass er zu diesem Schluss kommen kann und das mit einer Stichhaltigkeit, die ihm für diese Aktion ausreicht. Hmm. Sehr, sehr seltsam. Und das ist auch schon alles, was mir dazu einfällt.

Edit beim Schreiben (danke, Tom... :P ):
Ich find's super, dass du Buffy kennst! Lass uns eine tiefgreifende Diskussion über... ähm... ok.
Keine Ahnung, wie ncx auf die Idee kommt. Das wäre sicherlich sehr interessant zu wissen. Es stimmt natürlich, dass hier nicht alle Vorgänge basisdemokratisch ablaufen, aber... hmm. Es würde natürlich auf eine perverse Weise Sinn ergeben, wenn er Recht hat, aber ich persönlich halte es für eher unwahrscheinlich. Ich hab's mir abgewöhnt, solche Dinge gänzlich auszuschließen, aber für so skrupellos, eiskalt und abgebrüht halte ich dich eher weniger. (Falls doch, kudos an deine Schauspiel-Talente!)
Forianeravatar
Glumski
Direktor
Direktor
 
Beiträge: 773
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 21:09
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Tom » Do 28. Aug 2014, 19:38

Wenn man sich aber nun die simple Frage stellt:
Was würde es Tom bringen so etwas zu machen?
Dann kann ich eigentlich nur eines sagen: Nichts!

Ich hatte die Arbeit alle Beiträge zu übertragen (per Hand!). Da bin ich für Kozakis (und seinem Freund) sehr dankbar für die Hilfe. Des weiteren wäre es (in meinen Augen) selten dämlich die ganzen Beiträge zu killen, die nicht übernommen worden sind. Vor allem, weil es sehr interessante Themen und Sichtweisen waren. Und mir kann man sicherlich nicht vorwerfen, dass ich die Meinung eines anderen nicht lasse. Vor allem würde ich mir da selber ins Fleisch schneiden, da ich selber einige wichtige Themen und Beiträge verloren habe.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

Forianeravatar
Tom
Gründer
Gründer
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 20:39
Wohnort: Bavaria

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Child of Bodom » Do 28. Aug 2014, 19:48

Leider fürchte ich, war das genau das was nicht passieren durfte. Ich finds völlig lächerlich auf so ne Idee zu kommen und sowas von nem Menschen von dem ich tatsächlich mal was hielt. Nun ja, damit scheint sich der Plan das Forum zu retten wohl erledigt zu haben. Ich denke es ist vorbei und es ist einfach nur Zeit sich das einzugestehen. Ich verabschiede mich hiermit in diesem Sinne, wahrscheinlich sehen wir uns nicht mehr in den weiten des Internets, da es nirgends wo ich mich aufhalten möchte noch Aktivität gibt. Lebt wohl, es war echt verdammt genial so lange es angedauert hat, egal in welchem Forum, aber mir reicht es jetzt der letzte zu sein.
Meister der Action-Szenen
Bild
Forianeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
 
Beiträge: 621
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 21:53

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Flippi » Do 28. Aug 2014, 20:11

Ich hab's mir abgewöhnt, solche Dinge gänzlich auszuschließen, aber für so skrupellos, eiskalt und abgebrüht halte ich dich eher weniger. (Falls doch, kudos an deine Schauspiel-Talente!)
Naja, hier gilt immernoch: Unschuld bis die Schuld bewiesen wurde. Wir sind hier in Deutschland, nicht irgendwo in einem Randgebiet der Welt, wo keine Nachrichten durchsickern. Daher halte ich ncx's Anschuldigung für solange ungerechtfertigt, bis er stichhaltige Beweise liefert. Zugegeben, die Möglichkeit kann man nicht ausschließen, aber dennoch fehlt mir für eine Sabotage ein Motiv.

Leider fürchte ich, war das genau das was nicht passieren durfte. Ich finds völlig lächerlich auf so ne Idee zu kommen und sowas von nem Menschen von dem ich tatsächlich mal was hielt. Nun ja, damit scheint sich der Plan das Forum zu retten wohl erledigt zu haben. Ich denke es ist vorbei und es ist einfach nur Zeit sich das einzugestehen.
Nun, zum teil stimmt das schon, was du schreibst. Das alte Forum sehen wir nie wieder. Doch weiß man nicht, wie es morgen hier aussehen könnte. Momentan scheint es einfach so zu sein, dass Fan Stories nur noch für bestimmten Serien akzeptiert werden. Und kreative Neuerungen scheinen einfach nicht gefragt zu sein.

Wie viele neue Fanstories zur X Reihe sind erschienen? Kaum welche, würde ich sagen (nichts im Vergleich zu dem, was vor vielen Jahren mal war). Selbiges gilt für Star Trek und Star Wars (bis der neue Film kommt). Aber Sachen wie MLP, Mass Effect oder andere haben Zulauf ohne Ende. Es wird schlicht ein Trend nach dem nächsten durchgekaut, bis das Nächste Ding vor der Tür steht. Danach hört man meist nie wieder etwas davon.

@CoB: Es wäre schade, wenn du gehen würdest. Das Forum kann sich keine weiteren Verluste leisten. Womöglich wird zwar so schnell niemand Geschichten von einem von uns lesen (außer natürlich die Leute hier), dennoch gibt es so viele Hobbies, die man diskutieren kann und für die man sich begeistern kann, selbst wenn eines (wie z.b. das Schreiben) wegfällt.

Ich mache keine Hobbys, nur weil ich gut darin bin, sondern weil ich es will. Ich bin ein mieser Bastler, das hält mich aber nicht ab, einen (haufen) Geld für WH40k auszugeben und eine Armee zu basteln. Dann hab ich noch PC Spiele, die ich auch nur zum Spass spiele, und nicht, weil ich gut darin bin.

Und immerhin wirst du nicht der letzte hier sein. Das wird im schlimmsten Fall Tom, oder ich sein :pfeif: . Tom, weil er Admin ist und ich, weil ich hier nahezu immer rumgammele 8-) .


Gruß Flippi
Bild
Forianeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
 
Beiträge: 650
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Saarland

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Tom » Do 28. Aug 2014, 20:24

Wie gesagt: Ich hatte und hab nix davon mein eigenes Forum zu sabotieren.
Da kann man sagen was man will. Und man sollte sich seine eigene Meinung bilden, anstatt auf das zu hören was andere einem sagen. Nur weil jetzt jemand behauptet, dass es Sabotage war, muss das nicht die Wahrheit sein.
Genausogut könnte ich jetzt behaupten, dass ncx der Saboteur ist, weil er sich mit genau solchen Dingen eben auskennt. Tu ich aber nicht.
Und ganz ehrlich ... Es bringt auch nichts. Es ist nun mal passiert und man kann nichts dagegen machen (leider). Vorwürfe (vor allem unbegründet und unbewiesen) bringen auch nichts - außer bösem Blut.
Ich kann nur sagen, dass von meiner Seite aus alles getan wurde, um das Forum am Laufen zu halten. Ich hab es gepflegt, geupdated und immer geschaut, dass es allen so gut wie möglich passt.
Es regt mich jetzt durchaus auf, dass man mir einen solchen Vorwurf entgegen bringt, obwohl ich immer alles für die Community getan habe. Das ist enttäuschend.

Ich persönlich glaube, dass der Fehler damals in der Grundstruktur des übernommenen Forums (wer sich erinnert: TP HQ) war und er sich über die Zeit immer verschlimmert hat. Deswegen haben sich die ganzen BackUps nicht aufspielen lassen (weder forenintern, noch extern mit etwa MySQL-Dumper), weil überall der Fehler drinnen war. Und wenn nicht mal die Community von phpBB helfen kann, dann hab ich doch mein Möglichstes versucht. Oder nicht?
Ich bin zwar der Gründer und Admin hier, aber das heißt noch lange nicht, dass mein Wissen über PHP und andere Programmiersprachen gottgleich sind. Ich bin auch nur ein normaler Mensch, der hier seinem Hobby nach geht. Ich zahle sogar den Webspace aus meiner eigenen Tasche. Ich kann einfach nicht verstehen, wie man so einen Vorwurf in den Raum stellen kann. Aus meiner Sicht würd ich mir damit einfach nur selber ins Fleisch schneiden (User gehen verloren, Zeitaufwand für neues installieren und übertragen, ...).

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

Forianeravatar
Tom
Gründer
Gründer
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 20:39
Wohnort: Bavaria

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Glumski » Do 28. Aug 2014, 23:02

Wenn man sich aber nun die simple Frage stellt:
Was würde es Tom bringen so etwas zu machen?
Dann kann ich eigentlich nur eines sagen: Nichts!

Dein Masterplan muss wahrhaftig genial sein! :roll:

Naja, hier gilt immernoch: Unschuld bis die Schuld bewiesen wurde. Wir sind hier in Deutschland, nicht irgendwo in einem Randgebiet der Welt, wo keine Nachrichten durchsickern. Daher halte ich ncx's Anschuldigung für solange ungerechtfertigt, bis er stichhaltige Beweise liefert. Zugegeben, die Möglichkeit kann man nicht ausschließen, aber dennoch fehlt mir für eine Sabotage ein Motiv.

Genau. Ich wüsste echt verdammt gerne, was sein Gedankengang war! Ist, ähm, ncx hier?

Wie viele neue Fanstories zur X Reihe sind erschienen? Kaum welche, würde ich sagen (nichts im Vergleich zu dem, was vor vielen Jahren mal war). Selbiges gilt für Star Trek und Star Wars (bis der neue Film kommt). Aber Sachen wie MLP, Mass Effect oder andere haben Zulauf ohne Ende. Es wird schlicht ein Trend nach dem nächsten durchgekaut, bis das Nächste Ding vor der Tür steht. Danach hört man meist nie wieder etwas davon.

Jep. Erst vorgestern ist mir aufgefallen, dass im größten mir bekannten Fanfiction-Archiv Buffy von Sherlock überholt wurde. Ein 144-Folgen-Epos, dessen Comic-Fortführung noch bis heute hochaktiv ist, wurde von einem Neun-Episoden-Dingen abgelöst. Und 44,7k Geschichten schreiben sich nicht eben so von einer kleinen Randgruppe (und selbst von einer großen wohl kaum in guter Qualität, also... oh je...). Flexibilität ist eben gefragt. Das Überleben des Anpassungsfähigsten und so. Was für ein Mist.

@CoB: Es wäre schade, wenn du gehen würdest. Das Forum kann sich keine weiteren Verluste leisten. Womöglich wird zwar so schnell niemand Geschichten von einem von uns lesen (außer natürlich die Leute hier), dennoch gibt es so viele Hobbies, die man diskutieren kann und für die man sich begeistern kann, selbst wenn eines (wie z.b. das Schreiben) wegfällt.

Nun, wenn ich eine Geschichte schreiben würde (bzw. veröffentlichen wollte), dann würde ich das definitiv nicht nur hier machen. So etwas wie X käme definitiv auch ins Egosoft-Forum. Buffy käme auch auf Fanfiction.net oder eventuelle deutsche Ableger (die es bestimmt auch massig gibt). Bei der ETNO habe ich die Kapitel hier etwas früher hereingestellt und bei Egosoft nur den Link verteilt. Sehen die Mods zwar nicht so gerne, aber die kreative Zone war eh Brachland. Ob's hilfreich war oder nicht (Spoiler: nein), es zeigt, dass man seine kreative Basis zwar in diesem vergleichsweise kleinen Forum haben kann aber dennoch ein deutlich größeres Publikum erreicht. Es gibt mittlerweile sau viele solcher Seiten im Internet. Verbreitung läuft darüber sicherlich gut und die richtige Arbeit wie echte Kritik oder Betalesen erfolgt in kleinen Foren wie diesem hier.
Und jep, ich schließe mich an: Es wäre schade, wenn du gehen würdest!

Und immerhin wirst du nicht der letzte hier sein. Das wird im schlimmsten Fall Tom, oder ich sein :pfeif: . Tom, weil er Admin ist und ich, weil ich hier nahezu immer rumgammele 8-) .

Dann sind wir schon zu dritt. :D

Wie gesagt: Ich hatte und hab nix davon mein eigenes Forum zu sabotieren.

Multiple Persönlichkeiten! Du hast eine gute Seite und eine böse, die die gute sabotieren will! :roll:
(Ich sollte mit diesen Kommentaren aufhören. Mittlerweile nerven sie mich schon selber.)

Ich kann nur sagen, dass von meiner Seite aus alles getan wurde, um das Forum am Laufen zu halten. Ich hab es gepflegt, geupdated und immer geschaut, dass es allen so gut wie möglich passt.

Großes Dankeschön dafür! :1tu:

Es regt mich jetzt durchaus auf, dass man mir einen solchen Vorwurf entgegen bringt, obwohl ich immer alles für die Community getan habe. Das ist enttäuschend.

Es ist wahrscheinlich ein ziemlich beschissener Ratschlag, aber... Nimm's mit Humor. Das ist der Fluch der bösen Tat. In Zeiten der Verschwörungstheorien und Versicherungsbetrüger ist der Geschädigte immer einer der Hauptverdächtigen. Viel schlimmer wäre es, wenn man dich nicht verdächtigen würde; das wäre entweder eine Beleidigung deiner Intelligenz oder ein Übersehen deiner Existenz. Womit ich nicht ausdrücken möchte, dass ich deine Enttäuschung nicht nachvollziehen und verstehen würde! :|

Ich persönlich glaube, dass der Fehler damals in der Grundstruktur des übernommenen Forums (wer sich erinnert: TP HQ) war und er sich über die Zeit immer verschlimmert hat. Deswegen haben sich die ganzen BackUps nicht aufspielen lassen (weder forenintern, noch extern mit etwa MySQL-Dumper), weil überall der Fehler drinnen war. Und wenn nicht mal die Community von phpBB helfen kann, dann hab ich doch mein Möglichstes versucht. Oder nicht?

Jap. Wahrscheinlich hätten wir damals alles irgendwie neu aufsetzen müssen. Es wäre natürlich auch super, wenn es ein Direkt-Download-Verfahren gäbe. Manche Fanfiction-Seiten (wie beispielsweise die der Buffy Crossover) bietet es an, alle Kapitel in einer einfachen HTML zu speichern; genauso leicht müsste man auch alle Posts eines Threads abspeichern können. Und genauso leicht müsste auch der Rückimport gehen, wenn alles in schöne div-Container verpackt ist.
Ich hab' jetzt keine Ahnung von php oder Foren, aber das würde die Sache wahrscheinlich extrem erleichtern. Ich hatte mir eigentlich auch vorgenommen, alle wichtigen Posts seit dem großen Crash zu sichern und dennoch ist die Backup-Datei auf meinem Desktop seit Monaten nicht mehr angerührt worden.

Ich bin zwar der Gründer und Admin hier, aber das heißt noch lange nicht, dass mein Wissen über PHP und andere Programmiersprachen gottgleich sind. Ich bin auch nur ein normaler Mensch, der hier seinem Hobby nach geht. Ich zahle sogar den Webspace aus meiner eigenen Tasche. Ich kann einfach nicht verstehen, wie man so einen Vorwurf in den Raum stellen kann. Aus meiner Sicht würd ich mir damit einfach nur selber ins Fleisch schneiden (User gehen verloren, Zeitaufwand für neues installieren und übertragen, ...).

Irgendwelche genialen Pläne kann man immer finden. Oder es könnte das Äquivalent eines Rage Quits sein. Ich hab's schon erlebt, dass ein Autor nachts all seine Geschichten gelöscht hat, weil er wegen einem kreativen Loch frustriert war. Ohne die Backups der Community in Word-Dateien wär's alles weg gewesen.
Irgendeinen Grund kann man immer finden. Oder du wurdest von der Konkurrenz bezahlt! Oder du bist gar nicht der echte Tom sondern wurdest von NSA-Agenten ersetzt.
Okay. Ich höre mit diesen Kommentaren auf. Im Ernst. -.-'

ODER ES IST ALLES NUR EINE ERFINDUNG, DAMIT WIR ÜBER ETWAS DISKUTIEREN KÖNNEN!
:scared:

Meine Fresse, ich und Internet nach 22:00 Uhr. Geht gar nicht. Bis morgen.

Grüße
Glumski
Forianeravatar
Glumski
Direktor
Direktor
 
Beiträge: 773
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 21:09
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Pax der Erhabene » Do 28. Aug 2014, 23:46

Uhhh Ich mag die Idee mit Toms dunkeler Seite...
Könnte mir auch Passieren wenn ich mich mal einschätzen Müsste ^^

Nun da wir wissen das Mot der Schudige (oder die Schuldige ?!) ist sollten wir doch mal Schauen wohin wir in Zunkunft unseren Kurs Setzen wollen.
Wie war das "Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen. - Friedrich Nietzsche" Mann ich Liebe Google für sowas

Ich habe mir vorgenommen das hier bis zum ende Mitzumachen auch wenn ich Manchmal ein Wenig mit meiner Einstellung zu kämpfen habe.
Ich stehe also hinter dir Tom, mal Schauen obs was Bringt 8-)
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!
Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 18:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Tom » Fr 29. Aug 2014, 15:46

Es freut mich, dass es hier so treue Leute gibt. :)
Da bin ich echt gerührt. :aFreudWein:

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

Forianeravatar
Tom
Gründer
Gründer
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 20:39
Wohnort: Bavaria

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Flippi » Fr 29. Aug 2014, 16:13

Dein Masterplan muss wahrhaftig genial sein! :roll:
*Hust* Tzeentch *Hust* :roll:

Es freut mich, dass es hier so treue Leute gibt. :)
Nun, von all den Foren, die ich mir angesehen hab, ist dies hier das mit Abstand beste :) .


Gruß Flippi
Bild
Forianeravatar
Flippi
angesehener Forianer
angesehener Forianer
 
Beiträge: 650
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 11:58
Wohnort: Saarland

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Chaosimperator » Fr 29. Aug 2014, 22:13

Tom hat geschrieben:Es ist schon seit dem Forencrash, Anfang des Jahres, ziemlich still geworden.
Ich hab mich schon um neue Forianer bemüht, aber es ist recht schwer was zu finden.
Vor allem, weil in den Foren Fremdwerbung (genau wie hier) nicht erlaubt ist.


Das gerade so wenig los ist, liegt zum Teil aber auch daran das die Leute in den Sommermonaten weniger Zeit vor dem PC verbringen und deshalb auch seltener online sind. ;)
Trotzdem hast du im großen und ganzen Recht was die Anzahl der Forianer angeht, denn die hat sich seit dem Forencrash doch deutlich verringert.

Was die Sache mit ncx angeht so bin ich doch etwas erstaunt das er solche Anschuldigungen gegen dich vorbringt. Mir fällt ehrlich gesagt auch kein Grund ein weshalb Tom das alte Forum sabotieren sollte. Wenn Tom wirklich ein neues Forum hätte erstellen wollen, dann hätte er auch einfach allen Forianern bescheid geben können das sie ihre Beiträge sichern sollen. Ich schätze dich Tom ehrlich gesagt vom Charakter her nicht so ein das du dein eigenes Forum sabotieren würdest.

Und ich werde ebenfalls bis zum Ende hier rumhängen, vor allem weil ich das Forum aufgrund seiner Vielschichtigkeit als sehr interessant empfinde. :D
Forianeravatar
Chaosimperator
Forenfreund
Forenfreund
 
Beiträge: 441
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 15:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Child of Bodom » So 31. Aug 2014, 22:04

Ich bin auch tatsächlich noch da ums mal so nebenbei zu erwähnen. Ich werde nur meine Aktivität auf den Level der anderen, also wahrscheinlich mal alle 2 Wochen mal nachsehen was es neues gibt, zurück fahren und vlt. einen Post Senf zu irgendwas im Monat abgeben. Ich bin ja anscheinend zumindest nicht der letzte hier, man musste das Federvieh nur mal ein wenig aufschrecken.
:lol:
Meister der Action-Szenen
Bild
Forianeravatar
Child of Bodom
angesehener Forianer
angesehener Forianer
 
Beiträge: 621
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 21:53

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Tom » Sa 20. Sep 2014, 20:04

ncx hat geschrieben:Hallo Tom,

Deine Antwort klingt glaubhaft und plausibel und enthielt ein paar Fakten, die mir nicht bewusst waren.
Aus diesem Grund bitte ich Dich vielmals um Entschuldigung für die Anschuldigungen.

Ich hasse Perfektion.
Sie bietet keinen Platz für Kreation.

Bild

Forianeravatar
Tom
Gründer
Gründer
 
Beiträge: 1715
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 20:39
Wohnort: Bavaria

Re: Wo ist das Leben hin?

Beitragvon Pax der Erhabene » So 21. Sep 2014, 09:13

Ok..
Damit Wäre diese Sache wohl Geklärt :|

Wobei man ihm die Entschuldigung Positiv anrechnen muss, nicht alle besitzen sovie anstand es zuzugeben wenn sie sich geirrt haben.
Ein grosser Mensch ist, wer sein kinderherz nicht verliert. (Mencius)

Ihr Fragt ob ich Verrückt bin? Hab ich denn je das gegenteil behauptet?!
Pax der Erhabene
Anhänger
Anhänger
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 18:35
Wohnort: Milchstraße-> Orion Spur -> Sol System -> Erde -> 52° 16' 60N , 8° 52' 60E

VorherigeNächste

kuchnie pyskowice orzesze lędziny kłobuck blachownia wojkowice poręba kalety imielin miasteczko śląskie koniecpol siewierz ogrodzieniec

Zurück zu Maschinenraum

Wer ist online?

Forianer in diesem Forum: 0 Forianer und 1 Schatten

cron